Gewin­ner des Senio­ren­nach­mit­tags im Berg­klos­ter Bestwig

29. Juli 2013
von Redaktion

Gewin­ner des Senio­ren­nach­mit­tags im Berg­klos­ter Bestwig

seniorenausflug-2013Arns­berg-Müsche­de. Die Gewin­ne­rin­nen und Gewin­ner des letzt­jäh­ri­gen Müsche­der Senio­ren­nach­mit­tags sind jetzt auf Ein­la­dung der Müsche­der Rats­mit­glie­der Gerd Stütt­gen und Huber­tus Man­to­an zu einer Tour der beson­de­ren Art aufgebrochen.

Nach dem Tref­fen an der Schu­le ging es mit Klein­bus und PKW in das Berg­klos­ter Best­wig. Das Berg­klos­ter Best­wig ist Sitz des Pro­vin­zi­alats der Euro­päi­schen Pro­vinz der Schwes­tern der hei­li­gen Maria Mag­da­le­na Pos­tel (SMMP). Dort erfuhr die Besu­cher­grup­pe durch Schwes­ter Maria Hil­de­gard, die vor einem Jahr ihr gol­de­nes Jubi­lä­um im Orden fei­ern konn­te, viel Inter­es­san­tes über die Geschich­te des Klos­ters und ihrer Namenspatronin.

Das Berg­klos­ter Best­wig besteht seit 1973 als Mut­ter­haus des Ordens. Zur­zeit leben dort 75 Schwes­tern. Welt­weit gehö­ren dem Orden rd. 3.000 Schwes­tern an. Im Berg­klos­ter Best­wig fin­det die Ordens­aus­bil­dung der Schwes­tern statt, die in die Gemein­schaft ein­tre­ten. Es ist gleich­zei­tig auch ein Ort, an dem sie ihren Lebens­abend ver­brin­gen. Ange­schlos­sen sind meh­re­re Schu­len, u.a. auch ein Berufs­kol­leg, an dem ver­schie­de­ne Abschlüs­se ange­bo­ten wer­den. Dazu kom­men eine Gärt­ne­rei und eine Schrei­ne­rei. Das Zen­trum des Klos­ters bil­det der wun­der­schö­ne Innen­hof mit sei­nem Brun­nen, vie­len Blu­men und einer Sta­tue der Namens­pa­tro­nin sowie Ruhebänken.

Bemer­kens­wert auch, dass das Klos­ter mit über 200 Arbeits­plät­zen der größ­te Arbeit­ge­ber der Gemein­de Best­wig ist.

Beson­de­re Höhe­punk­te für die Grup­pe aus dem Eulen­dorf waren der Besuch der  beein­dru­cken­den Klos­ter­kir­che und der Krypta.

Im Anschluss an die Exkur­si­on gab es dann Kaf­fee und Kuchen im kloster­ei­ge­nen Café, bevor noch ein Besuch im Klos­ter­läd­chen anstand.

Nach der Rück­kehr im Eulen­dorf bestand Einig­keit dar­in, einen schö­nen Nach­mit­tag erlebt zu haben.

Der Senio­ren­nach­mit­tag 2013 fin­det im Übri­gen am Sams­tag, 07.09.2013, um 15.00 Uhr in der Schüt­zen­hal­le statt. Alle Müsche­derin­nen und Müsche­der ab 65 Jah­ren sind hier­zu mit ihren Part­ne­rin­nen und Part­nern ganz herz­lich ein­ge­la­den. Ein­la­dun­gen hier­zu erge­hen noch in den nächs­ten Tagen.