Erfolg­rei­che Röhr­tal­bahn-Son­der­fahrt ins Eder­tal

24. Juni 2016
von Redaktion

Arns­berg / Sun­dern. Die Eisen­bahn-Son­der­fahrt am 18.6.16 aus dem Röhr­tal ins Eder­tal war aus­ge­bucht. Rund 150 Per­so­nen erreich­ten mit einem Trieb­wa­gen der Kur­hes­sen­bahn von Sun­dern über die Röhr­tal­bahn bis Neheim-Hüs­ten und wei­ter über die Obe­re Ruhr­tal­bahn und durch das Upland umstei­ge­frei und pünkt­lich den Eder­see und die nord­hes­si­sche Fach­werk­stadt Fran­ken­berg. Nach mor­gend­li­chem Regen­wet­ter war es am Ziel weit­ge­hend son­nig und tro­cken, von einem kur­zen Regen­schau­er abge­se­hen, so daß die ver­schie­de­nen Aus­flugs- und Wan­der­mög­lich­kei­ten vor Ort gut genutzt wer­den konn­ten.
CSC_9710 CSC_9737

Die Ver­an­stal­ter, der AK Ver­kehr der Loka­len Agen­da 21 und der VCD-Kreis­ver­band HSK, sehen sich auf­grund der gro­ßen Nach­fra­ge (ca. 60 wei­te­re Inter­es­sen­ten konn­ten lei­der nicht mit­ge­nom­men wer­den) ermu­tigt, der­ar­ti­ge Son­der­fahr­ten zu wie­der­ho­len. Eine nächs­te Gele­gen­heit zur Nut­zung der Röhr­tal­bahn als umwelt­freund­li­chem Ver­kehrs­mit­tel gibt es am 3.12.16. Dann wird eine Advents-Son­der­fahrt mit den his­to­ri­schen Schie­nen­bus­sen aus Men­den von Sun­dern aus nach Mar­burg füh­ren. Hier­zu sind schon jetzt Vor­anmel­dun­gen mög­lich bei der VCD- Kreis­ge­schäfts­stel­le im Bahn­hof Arns­berg, Tel. 02392 / 939351, Fax: 02391 / 939341, e-Mail: hochsauerland@vcd.org