„ECHT STARK!“ Hil­fe­stel­lun­gen zur Stär­kung von Kin­der und Jugend­li­chen in Arnsberg

26. September 2013
von Redaktion

„ECHT STARK!“ Hil­fe­stel­lun­gen zur Stär­kung von Kin­der und Jugend­li­chen in Arnsberg

Arns­berg. In die­sem Pro­jekt arbei­ten zur Zeit mehr als 27 enga­gier­te Bür­ge­rIn­nen mit. Zur Ver-stär­kung des Teams wer­den wei­te­re inter­es­sier­te Men­schen zur Mit­ge­stal­tung und Mit­ar­beit ge-sucht.

Ehren­amt­li­che Auf­ga­ben­fel­der im Pro­jekt „Echt Stark“ in Koope­ra­ti­on mit Arns­ber­ger Schu­len: 1. Indi­vi­du­el­le Unterstützung/​Begleitung von  Schülern/​innen 2. Lese­pa­ten zur Lese­för­de­rung im Grund­schul­be­reich 3. Sprach­för­de­rung von Migranten

Gesucht wer­den Men­schen mit: Ein­füh­lungs­ver­mö­gen und Geduld, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, Team­fä­hig­keit und Koope­ra­ti­ons­be­reit­schaft mit allen Kooperationspartnern.

Gebo­ten wer­den ihnen: gemein­sa­me infor­mel­le Tref­fen zum Ken­nen­ler­nen im Team, indi­vi­du­ell auf ihre Bedürf­nis­se abge­stimm­te Enga­ge­ment­an­ge­bo­te – jeder soll nur soviel Zeit ein­brin­gen wie er selbst möch­te und es ihm Freu­de berei­tet, die Mög­lich­keit der zeit­li­chen Begren­zung des Enga­ge­ments, Kos­ten­lo­se Basis­qua­li­fi­zie­rung und Wei­ter­qua­li­fi­zie­rung nach Bedarf, Schaf­fung von regel­mä­ßi­gen Aus­tausch­mög­lich­kei­ten für die Pro­jekt­teil­neh­mer, Hil­fe beim Start und der Durch­füh­rung der ehren­amt­li­chen Tätig­keit durch die Enga­ge­ment­för­de­rung Arns­berg, Spaß und Freu­de, Aus­stel­lung eines Ehren­amts­zeug­nis­ses (Lan­des­nach­weis NRW) als Nach­weis  für das geleis­te­te bür­ger­schaft­li­che Engagement.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es bei der Stadt Arns­berg, Geschäfts­stel­le Enga­ge­ment­för­de­rung Arns­berg, Petra Vor­werk-Rosen­dahl, Tele­fon: 02931/9638104, oder: p.​vorwerk-​rosendahl@​arnsberg.​de.