Drei Tage mit tol­ler Tennisturnieratmosphäre

28. Juli 2014
von Redaktion

Jüngs­ten-Mehr­kampf-Kreis­meis­ter­schaf­ten beim Herdrin­ger TC
20140627_185418Arns­berg Herdrin­gen (Hoch­sauer­land) Wäh­rend die gro­ßen Vor­bil­der in Wim­ble­don um den Grand­s­lam Sieg kämpf­ten, spiel­ten die klei­nen Ten­nis­cracks des Ten­nis­krei­ses Sauer­land in Herdrin­gen ihre Kreis­meis­ter in den Alters­klas­sen U9 und U10 aus.
Drei Tage lang boten die 28 Jun­gen und 12 Mäd­che­nim Mid­court und Groß­feld  tol­le Spie­le mit zum  Teil erstaun­lich hohem Niveau. Zudem muss­ten die Kin­der bei vier moto­ri­schen Übun­gen Punk­te sam­meln, die spä­ter mit den Ten­nis­sie­gen ver­rech­net wur­den. Der gast­ge­ben­de Herdrin­ger TC, der nun schon zum zwei­ten Mal die Meis­ter­schaft der Jüngs­ten aus­rich­te­te, bot Spie­le­rin­nen und Spie­lern, aber auch Eltern eine tol­le Tur­nier­at­mo­sphä­re mit rei­bungs­lo­sem Ablauf. Auch das Wet­ter spiel­te mit, so dass Frei­tag­abend bei bes­ter Stim­mung alle Sie­ge­rin­nen und Sie­ger sowie die Plat­zier­ten geehrt wer­den konn­ten, die anschlie­ßend stolz ihre Poka­le präsentierten.
Max Gres­ha­ke (Herdrin­ger TC) und Emi­lia Geis­ter (TC BW Sun­dern) wur­den als Sie­ger der U10 Alters­klas­se zudem mit den gro­ßen Wan­der­po­ka­len des Ten­nis­krei­ses für die bes­te Leis­tung im Jüngs­ten­be­reich geehrt.
Ergebnisse:
U10 Jungen
1. Max Greshake
2. Tom Wel­ter (TV Wickede)
3. Till Huber (SV Holzen)
4. Lenn­art Böl­ling (SSV Allendorf)
Nebenrunde :
1. Jakob Lackner
2. Moritz Jerusalem

U9 Jun­gen
1.    Jan Wit­schur­ke (SSV Allendorf)
2.    Leo­nar­do Rodri­quens (TC BW Sundern)
3. Hans Schnei­der (TC BG Arnsberg)
4. Noah Joel Kun­ze (Enser TC)
Nebenrunde :
1. Jonas Ram­roth (TC Neheim-Hüsten)
2. Len­ny Karr­asch (TC Neheim-Hüsten)

Mäd­chen U10
1. Emi­lia Geis­ter (TC BW Sundern)
2. Pia Eckert (TUS Bruchhausen)
3. Lil­li Otto (TUS Bruchhausen)
4. Hele­na-Sofia Özen (TC BG Arnsberg)

Mäd­chen U9
1. Lea von Kozie­row­ski (SSV Allen­dorf)  Nebenrunde:
2. Lena Rin­sche (TC BW Sun­dern)   1.    Sophie Wie­gel­mann (TUS Bruchhausen)
3. Ana­sta­sia Kel­ler (TC BW Sun­dern)   2.    Linn Gör­des (TUS Bruchhausen)
4. Fin­ja Hecking (TUS Bruchhausen)