Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment in der Denkmalpflege

8. April 2014
von Redaktion

Vor­trag am 10. April

Arns­berg. Im Rah­men der Aus­stel­lung „Unser Denk­mal, wir machen mit.“, die zur­zeit in den Aus­stel­lungs­räu­men des Klos­ters Weding­hau­sen zu sehen ist, wird am Don­ners­tag, 10. April, der Diplom-Inge­nieur Chris­ti­an Hoe­bel einen Vor­trag zum The­ma „Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment in der Denk­mal­pfle­ge“ halten.

Herr Hoe­bel war lan­ge Jah­re für die tech­ni­sche Kul­tur­denk­mal­pfle­ge bei der LWL – Denk­mal­pfle­ge, Land­schafts- und Bau­kul­tur zustän­dig. Er hat sich im Rah­men sei­ner Tätig­keit für das Fach­amt inten­siv mit dem The­ma „Ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment” aus­ein­an­der gesetzt und mit zahl­rei­chen bür­ger­schaft­li­chen Initia­ti­ven zusam­men gear­bei­tet. Selbst ist er natür­lich auch in der Denk­mal­pfle­ge ehren­amt­lich enga­giert. Anhand von Bei­spie­len aus der Pra­xis zeigt Herr Hoe­bel auf, dass kul­tu­rel­les Erbe auch durch ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment nicht nur erhal­ten wird, son­dern sinn­voll genutzt wer­den kann.

Don­ners­tag, 10. April, ab 19 Uhr im Kapi­tel­saal des Klos­ters Wedinghausen.