Brand­stif­tung in Neheim

8. Februar 2013
von Redaktion

Arns­berg Neheim (Hoch­sauer­land)  Am Mitt­woch­mor­gen um 03:00 Uhr kam es in Neheim im Ver­lauf des Zop­pot­wegs zu einer Brand­stif­tung. Unbe­kann­te hat­ten dort zwei Klein­kraft­rä­der (Rol­ler 45km/h und 25 km/h) ange­zün­det. Die Flam­men grif­fen von den Fahr­zeu­gen auf meh­re­re, in unmit­tel­ba­rer Nähe ste­hen­de Müll­ton­nen und eine Hecke über.

 

Die Rol­ler brann­ten kom­plett aus, 12 Müll­ton­nen wur­den zum Teil mas­siv beschä­digt. Die Feu­er­wehr konn­te die Flam­men schnell löschen.

Ver­letzt wur­de nie­mand. Der Sach­scha­den liegt bei über 4.000,- Euro.

 

Ein Brand­er­mitt­ler der Poli­zei im Hoch­sauer­land­kreis hat sei­ne Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Ein tech­ni­scher Grund als Brand­ur­sa­che konn­te bereits aus­ge­schlos­sen wer­den.

 

Zeu­gen­hin­wei­se auf den oder die Brand­le­ger oder ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen bit­te an die Poli­zei Arns­berg unter der Tele­fon­num­mer 02932–90200.