Bitt­ner und See­ho­fer dis­ku­tier­ten über gutes Leben im Alter

6. März 2019
von Redaktion

Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bitt­ner bei Horst See­ho­fer im Ber­li­ner Innen­mi­nis­te­ri­um. (Foto: BMI)

Arnsberg/Berlin. Zum Exper­ten­ge­sprä­ches zum The­ma „Demo­gra­fi­scher Wan­del“ hat­te Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Horst See­ho­fer den Arns­ber­ger Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bitt­ner nach Ber­lin ein. Ralf Paul Bitt­ner stell­te die loka­len Stra­te­gi­en zur Ent­wick­lung einer Stadt des lan­gen und guten Lebens vor und dis­ku­tier­te anschlie­ßend gemein­sam mit Mar­tin Polenz von der städ­ti­schen Fach­stel­le Zukunft Alter mit dem Minis­ter.

Arns­berg bringt breit gefä­cher­tes Wis­sen ein

„Für die Zukunft wird eine ent­schei­den­de Fra­ge sein, wie Älte­re ihre Poten­zia­le und Fähig­kei­ten opti­mal in die Gesell­schaft mit ein­brin­gen kön­nen“, erklär­te Bür­ger­meis­ter Ralf Paul Bitt­ner. „Unse­re Dis­kus­si­on in Ber­lin beschäf­tig­te sich unter ande­rem mit der fol­gen­den Fra­ge­stel­lung: Wie kann es uns gelin­gen, die indi­vi­du­el­len Vor­stel­lun­gen der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger von einem guten Leben im Alter zu rea­li­sie­ren?“ Das Gespräch ver­lief aus­ge­spro­chen kon­struk­tiv und ergab meh­re­re Ansatz­punk­te für eine Wei­ter­ent­wick­lung und Anpas­sung der Rah­men­be­din­gun­gen für das Leben im Alter. „Ich freue mich sehr dar­über, dass wir gemein­sam die Sicht­wei­sen und das breit gefä­cher­te Wis­sen der Stadt Arns­berg im The­men­feld Demo­gra­fi­scher Wan­del in die­se wich­ti­ge Gesprächs­run­de mit ein­brin­gen konn­ten. Wei­te­re Gesprä­che bzw. gemein­sa­me Aktio­nen der Betei­lig­ten sind ange­dacht“, resü­miert Ralf Paul Bitt­ner.

An dem Fach­aus­tausch nah­men zudem auch ver­schie­de­ne ande­re Gäs­te teil, dar­un­ter Prof. Dr. Ursu­la Stau­din­ger, Alters­for­sche­rin an der Colum­bia Uni­ver­si­ty in New York und Mit­glied des Kura­to­ri­ums beim Bun­des­in­sti­tut für Bevöl­ke­rungs­for­schung in Wies­ba­den, und Mari­on Kop­mann, Grün­de­rin und Geschäfts­füh­re­rin von MAS­TER­ho­ra, einem Wis­sens- und Busi­ness­netz­werk mit dem Ziel der Wei­ter­be­schäf­ti­gung und -bil­dung älte­rer Exper­ten und ihrer Ver­net­zung mit Unter­neh­men.