Bis tief in den Stol­len hin­ein Aka­de­mie 6 bis 99 besucht die Möh­ne­tal­sper­re

17. Juni 2013
von Redaktion

Bis tief in den Stol­len hin­ein Aka­de­mie 6 bis 99 besucht die Möh­ne­tal­sper­re

Mohnesee- StollenArns­berg / Möh­ne­see. Einst ist sie als größ­te Stau­an­la­ge in Betrieb genom­men wor­den, in die­sen Tagen wird sie 100 Jah­re alt. Dabei blickt die Möh­ne­tal­sper­re auf eine beweg­te Geschich­te zurück. Grund genug, das majes­tä­ti­sche Gebäu­de ein­mal aus der Nähe zu betrach­ten. Die Aka­de­mie 6–99 lädt am Sams­tag, den 29.Juni von 10.30 bis 13.00 Uhr zu einer Exkur­si­on an die Möh­nestau­mau­er mit anschlie­ßen­der Besich­ti­gung des Kon­troll­stol­lens ein.

Auch heu­te noch ist die Möh­ne­tal­sper­re eines der bedeu­tends­ten Bau­wer­ke des Ruhr­ver­ban­des. Ein Vier­tel des Trink­was­sers für das Ruhr­ein­zugs­ge­biet liegt hier durch die Stau­ung als Reser­ve bereit. Dar­über hin­aus bie­tet das abflie­ßen­de Was­ser des Stau­be­ckens jede Men­ge Ener­gie. Rund 7 Mega­watt leis­tet das Kraft­werk am Fuße der 650 Meter lan­gen und 40 Meter hohen Mau­er an CO2-neu­tra­lem Strom. Doch wie funk­tio­niert die­se Ener­gie­ge­win­nung? Wofür ist das Aus­gleichs­be­cken gedacht? Und wie kann man sicher sein, dass die Mau­er nicht brü­chig wird? Was ist ein Tos­be­cken und was eine Kegel­dü­se? Dr. Burk­hard Voll­mer vom Ruhr­ver­band wird die­se Fra­gen auf­grei­fen, wäh­rend er die klei­nen und gro­ßen Gäs­te der Aka­de­mie 6–99 durch die Anla­ge führt. Höhe­punkt der Tour ist ein Gang durch den Kon­troll­stol­len der Sperr­mau­er. „Hier muss man sich auch im Som­mer warm anzie­hen“, rät Voll­mer. Der nach­träg­lich zur Sanie­rung des mäch­ti­gen Bau­werks errich­te­te Stol­len habe zu jeder Jah­res­zeit mit 10 Grad nahe­zu die glei­che Tem­pe­ra­tur. Treff­punkt der Ver­an­stal­tung ist der Vor­trags­raum des Ruhr­ver­bands im Haupt­kraft­werk, Brü­ningser Str. 7, 59519 Möh­ne­see (am Aus­gleichs­wei­her unter­halb der Sperrmauer/Südseite). Da die Teil­neh­mer­zahl begrenzt ist, wird um Vor­anmel­dung über das Berufs­kol­leg am Eich­holz, Herrn Möse­ler (Tel.: 02931/ 945555) gebe­ten.

Aka­de­mie 6 bis 99 auf Exkur­si­on zur Möh­ne­tal­sper­re

 

Sams­tag, 29.06. 2013 von 10:30 – 13:00 Uhr

Refe­rent: Dr. Burk­hard Voll­mer, Ruhr­ver­band, Tal­sper­ren­be­trieb Nord