Basis­lösch­zug 5 trai­niert Zusam­men­ar­beit im Zugverband

26. Juni 2013
von Redaktion

130620-Zuguebung BLZ 5 001 130620-Zuguebung BLZ 5 002 130620-Zuguebung BLZ 5 003Arns­berg-Müsche­de. (Hoch­sauer­land) Am Abend des 20. Juni fand eine gemein­sa­me Übung des Basis­lösch­zugs 5 statt, wel­cher aus dem Lösch­zug Hüs­ten und der Lösch­grup­pe Müsche­de besteht. Die Übung wur­de die­ses Mal in Form einer soge­nann­ten Sta­ti­ons­aus­bil­dung durch­ge- führt, in der meh­re­re Sze­na­ri­en in klei­nen Grup­pen abge­ar­bei­tet wur­den. So muss­te bei­spiels­wei­se ein Fahr­zeug mit Hebe­kis­sen ange­ho­ben wer­den, es wur­de der Umgang mit hydrau­li­schem Ret­tungs­ge­rät geübt und das Arbei­ten mit dem Seil- zug ver­mit­telt. Die Übung war gemein­sam von den bei­den Ein­hei­ten vor­be­rei­tet wor­den. Im Basis­lösch­zug 5 wer­den sol­che Sta­ti­ons­aus­bil­dun­gen regel­mä­ßig durch­ge­führt, da sie dazu bei­tra­gen, die Zusam­men­ar­beit im Zug­ver­band wei­ter zu ver­bes­sern.  (Quel­le: Ubm Udo Schüt­te, Öffent­lich­keits­be­auf­trag­ter der Lösch­grup­pe Müschede)