Aus dem HSK Poli­zei­be­richt am Sams­tag

27. April 2013
von Redaktion

Mede­bach, Ols­berg, Schmal­len­berg, Eslo­he, Mesche­de, Arns­berg, Neheim

Hoch­sauer­land: POL-HSK: Dieb­stahl in Düding­hau­sen, Täter vorl. fest­ge­nom­men

Mede­bach Am Frei­tag­mor­gen (26.04.2013, 10:50 h) wur­den auf der Stra­ße Am Süd­hang von drei aus­län­di­schen Staats­bür­gern vier bereif­te Alu­fel­gen, die vor dem Haus auf­ge­sta­pelt waren,  ent­wen­det. Die Täter flüch­te­ten mit einem Klein­trans­por­ter. Der Geschä­dig­te konn­te den Klein­trans­por­ter ver­fol­gen und anhal­ten. Die Poli­zei nahm zwei Per­so­nen vor­läu­fig fest, der drit­te Tat­ver­däch­ti­ge wur­de nach Per­so­na­li­en­fest­stel­lung / ‑über­prü­fung wie­der ent­las­sen. (Kri)

Taxi­fahrt nicht bezahlt

Ols­berg  Drei süd­län­disch aus­se­hen­de Jugend­li­che bestell­ten sich am Frei­tag­abend (26.04.2013, 23:40 h) anläss­lich der Kir­mes in Ols­berg ein Taxi von Ols­berg (Ruhr­stra­ße) nach Bri­lon. Der Trans­port wur­de auch durch­ge­führt jedoch ohne dass die Jugend­li­chen bezahl­ten. Sie flüch­te­ten unbe­kannt nach­dem das Taxi ange­hal­ten hat­te. Fahr­geld: 25 Euro. (Kri)

Ver­kehrs­un­fall mit Krad­fah­rer in Dorlar

Schmal­len­berg Ein 45jähriger Krad­fah­rer aus Wup­per­tal ver­lor auf der B 511 von Eslo­he nach Schmal­len­berg aus­gangs einer Links­kur­ve die Kon­trol­le über sein Krad und prall­te an die rech­te Schutz­plan­ke. Der Krad­fah­rer wur­de schwer­ver­letzt mit einem Ret­tungs­hub­schrau­ber in ein Kran­ken­haus geflo­gen. (Kri)

Ver­kehrs­un­fall­flucht auf der L 914

Eslo­he  Im Begeg­nungs­ver­kehr auf der L 914 zwi­schen Eslo­he-Her­ha­gen und der Lan­den­be­cker Brü­cke prall­ten am Don­ners­tag­abend (25.04.2013, 21:50 h) zwei Pkw mit den Außen­spie­geln zusam­men. Bei­de Spie­gel wur­den abge­ris­sen und beschä­digt. Wäh­rend der eine Unfall­be­tei­lig­te anhielt, set­ze der zwei­te Pkw-Füh­rer/-in sei­ne Fahrt ohne eine Scha­den­re­gu­lie­rung ein­zu­lei­ten fort. Es dürf­te sich bei dem Flüch­ti­gen um einen dun­kel­grau­en Pkw VW han­deln. (Kri)

Ein­bruch ins Kreis­haus

Mesche­de Unbe­kann­te Täter dran­gen in der Nacht zu Sams­tag (26.04.2013, 16:30 h –  27.04.2013, 07:55 h) gewalt­sam ins Kreis­haus an der Stein­stra­ße ein. Es wur­de ein Fens­ter im Erd­ge­schoss ein­ge­schla­gen. Im Kreis­haus wur­de eine Tür zur Zulas­sungs­stel­le auf­ge­he­belt und der dor­ti­ge Kas­sen­au­to­mat mit bra­chia­ler Gewalt auf­ge­bro­chen. Es wur­de Bar­geld ent­wen­det. (Kri)

Ver­kehrs­un­fall mit Per­so­nen­scha­den und Wider­stand in Mesche­de

Mesche­de  Am frü­hen Sams­tag­mor­gen (27.04.2013, 03:10 h) kam es in der Wald­stra­ße zu einem Ver­kehrs­un­fall. Ein 22jähriger alko­ho­li­sier­ter Pkw-Füh­rer aus Mesche­de ver­lor in Höhe des Abzweigs zur Pul­ver­turm­stra­ße / Von West­pha­len Stra­ße die Kon­trol­le über das Fahr­zeug und kol­li­dier­te mit zwei abge­stell­ten Pkw. Bei Ein­tref­fen eines Erst­hel­fers, der dem auf der Fahr­bahn lie­gen­den ver­letz­ten Pkw-Füh­rer hel­fen woll­te, wur­de die­ser vom eben­falls alko­ho­li­sier­ten 24jährigen Bei­fah­rer des Pkw ange­grif­fen. Auch die ein­schrei­ten­den Poli­zei­be­am­ten wur­den von dem Bei­fah­rer unmit­tel­bar ange­grif­fen. Der Mann muss­te gewalt­sam zu Boden gebracht wer­den. Dabei wur­de ein Poli­zei­be­am­ter leicht ver­letzt. Der Pkw-Füh­rer wur­de schwer­ver­letzt dem Kran­ken­haus zuge­führt. Eine Blut­pro­be wur­de ent­nom­men und der Füh­rer­schein beschlag­nahmt. Alle drei betei­lig­ten Pkw wur­den erheb­lich beschä­digt. Gegen den Bei­fah­rer wird wegen Wider­stand und Kör­per­ver­let­zung ermit­telt. (Kri)

Dieb­stahl aus Pkw

Mesche­de  Die Geschä­dig­te hat­te ihren Pkw BMW X3 auf dem Park­platz an der Le-Puy-Stra­ße (unter der Anto­ni­us­brü­cke) am Frei­tag­mor­gen (26.04.2013, 06:30 h) abge­stellt. Gegen 18:00 h stell­ten Pas­san­ten fest, dass am Pkw die Sei­ten­schei­be voll­stän­dig zer­trüm­mert und die Wind­schutz­schei­be gesplit­tert war. Aus dem Fahr­zeu­ge wur­de ein mobi­les Navi­ga­ti­ons­sys­tem, das an der Wind­schutz­schei­be befes­tigt war, ent­wen­det. (Kri)

Ver­kehrs­un­fall­flucht in Mesche­de

Mesche­de  In der Hünen­burg­stra­ße kam es am Frei­tag­mit­tag (26.04.2013, 14:25 h) im Begeg­nungs­ver­kehr zur Berüh­rung zwei­er Pkw. Es gab einen lau­ten Knall und der lin­ke Außen­spie­gel des Pkw der Geschä­dig­ten (roter Toyo­ta Yaris) wur­de beschä­digt. Der ent­ge­gen­kom­men­de Pkw (Far­be weiß mit seit­li­cher Auf­schrift KRA­MER) setz­te sei­ne Fahrt ohne anzu­hal­ten fort. (Kri)

Bier­käs­ten aus Gar­ten­lau­be ent­wen­det

Arns­berg  Unbe­kann­te Täter hebel­ten ein Fens­ter einer Gar­ten­lau­be in der Stra­ße Auf den Käm­pen auf. Aus der Lau­be wur­den Bar­geld und drei Kis­ten Bier ent­wen­det. Tat­zeit zwi­schen Diens­tag 23.04.2013 16:00 h und Frei­tag, 26.04.2013 12:30 h. (Kri)

Schau­fens­ter­schei­be ein­ge­wor­fen

Arns­berg  Ver­mut­lich mit einem Stein haben unbe­kann­te Per­so­nen in der Nacht auf Sams­tag (27.04.2013, 02:45 h) die Schau­fens­ter­schei­be eines Geschäf­tes auf dem Brü­cken­platz ein­ge­wor­fen. Ob etwas ent­wen­det wur­de, kann noch nicht gesagt wer­den. (Kri)

Ver­kehrs­un­fall­flucht in Neheim

Arns­berg  Am Frei­tag­nach­mit­tag (26.04.2013 zw. 18:20 h und 19:00 h) wur­de ein roter Toyo­ta Yaris, der auf dem Gran­sau­platz abge­stellt war, durch ein bis­lang unbe­kann­tes Fahr­zeug beschä­digt. An dem Pkw wur­de der lin­ke Außen­spie­gel beschä­digt. Der Ver­ur­sa­cher ent­fern­te sich vom Unfall­ort ohne eine Scha­dens­re­gu­lie­rung ein­zu­lei­ten. (Kri)

Metall­dieb­stahl in Neheim

Arns­berg  Unbe­kann­te Täter ent­wen­de­ten am Frei­tag­nach­mit­tag (26.04.2013 zw. 13:00 h und 16:30 h) von einem Car­port in der Stra­ße Ruhr-Möh­ne-Eck ein 2,50 m lan­ges Kup­fer­fall­rohr. (Kri)