Arns­ber­ger Bür­ger wir­ken an Bei­trag für 3sat mit

13. Mai 2014
von Redaktion

Für das Wis­sen­schafts­ma­ga­zin nano auf 3sat war ein Film­team mit der ZDF-Redak­teu­rin Judi­ca Grie­se zwei Tage lang in Arns­berg unter­wegs, um Bei­trä­ge für ein Spe­zi­al zum The­ma „Was ist lebens­wer­te Pfle­ge” zu dre­hen. Der fer­ti­ge Bei­trag läuft am 27. Mai um 18:30 Uhr auf 3Sat. Auch danach noch ist der Film unter www​.nano​.de unter dem Erschei­nungs­da­tum 27. Mai zu fin­den. Mit­ge­wirkt haben fol­gen­de Per­so­nen bzw. Insti­tu­tio­nen: Das Kli­ni­kum Arns­berg, der Bür­ger­meis­ter der Stadt Arns­berg, das St. Johan­nes Pfle­ge­zen­trum, das städ­ti­sche Fami­li­en­zen­trum Nehei­mer Kopf, das Hun­de­trai­ning Canis Viven­di, das Demenz-Ser­vice­zen­trum im Cari­tas-Ver­band Sie­gen Witt­gen­stein, die städ­ti­sche Enga­ge­ment­för­de­rung Arns­berg, die Fami­le Hoeing, die Fami­lie Gün­ther, ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­ter im Pro­jekt „Zuhö­ren-Beglei­ten”, die städ­ti­sche Fach­stel­le Zukunft Alter Arns­berg, die Lern-Werk­stadt Demenz Arns­berg, das Dem­NetD – Demenz-Netz­werk Deutsch­land sowie „Bäcke­rei und Lebens­mit­tel Theo­dor Grewe”.