Arns­berg-Hüs­ten: Jun­ge Frau in Park beläs­tigt – Poli­zei bit­tet um Hin­wei­se aus der Bevölkerung

9. April 2013
von Redaktion

Arns­berg Hüs­ten  (Hoch­sauer­land)  Am Mon­tag­mor­gen gegen 09:30 Uhr war ein 16-jäh­ri­ges Mäd­chen im Park hin­ter der Hüs­te­ner Petri­kir­che zu Fuß unter­wegs. Ein ihr unbe­kann­ter Mann kam mit einem Fahr­rad auf die jun­ge Frau zuge­fah­ren, hielt an und ver­wi­ckel­te sie in ein Gespräch.

Obwohl die 16-Jäh­ri­ge mehr­fach deut­lich sag­te, dass sie kei­nen Kon­takt mit dem Mann wol­le und er sie in Ruhe las­sen möge, rede­te der Mann wei­ter­hin auf die Geschä­dig­te ein. Im wei­te­ren Ver­lauf begann der Unbe­kann­te die jun­ge Frau kör­per­lich anzu­ge­hen. Dage­gen setz­te sich die Bedräng­te mit einem beherz­ten Tritt gegen den Kör­per des Man­nes zur Wehr, so dass die­ser anschlie­ßend mit sei­nem Fahr­rad flüchtete.

 

Der Mann wird fol­gen­der Maßen beschrieben:

 

- etwa 21 Jah­re alt

- unge­fähr 188 Zen­ti­me­ter groß

- dunk­le Hautfarbe

- dicke Lippen

- kur­ze, schwar­ze Haare

- star­ker Akzent

- beklei­det mit einem wei­ßen Kapu­zens­hirt und einer blau­en Jeans

- gab gegen­über der Geschä­dig­ten an er hei­ße Jim­my oder Michael

- fuhr ein sil­ber­nes Mountainbike

 

Hin­wei­se auf den gesuch­ten Mann bit­te an die Poli­zei Arns­berg unter der Tele­fon­num­mer 02932–90200.