Ange­bo­te der Phantasiewerkstatt

1. April 2014
von Redaktion
Arnsberg bei Nacht (di-foto)

Arns­berg bei Nacht (di-foto)

Arns­berg. Die Arns­ber­ger Phan­ta­sie­werk­statt hat dem­nächst fol­gen­de Ange­bo­te im Pro­gramm: Öster­li­cher Früh­stücks­gast für Kin­der ab sechs Jah­ren Aus Eier­kar­tons wer­den Oster­ha­sen oder ande­re Figu­ren gebas­telt und bunt bemalt. Die Kin­der kön­nen an zwei Ter­mi­nen meh­re­re Figu­ren her­stel­len, die hin­ter­her Oster­ei­er oder Süßig­kei­ten ver­ste­cken. Sams­tag, 5. April, von 14 bis 17 Uhr und Sams­tag 12. April, von 14 bis 16 Uhr in der Real­schu­le am Eich­holz (Feaux­weg 26 – 28). Teil­neh­me­rIn­nen soll­ten bit­te lee­re Eier­kar­tons und etwas für die Pau­se mit­brin­gen. Bun­te Hosen mit Acryl­far­be für Kin­der ab acht Jah­ren Mit Acryl­far­be wer­den Jeans nach eige­nen Wün­schen bunt oder dezent gestal­tet und mit bun­ten Farb­sprit­zern ver­se­hen. Die Jeans oder Hosen sind bis 30° wasch­bar. Don­ners­tag, 3. April, von 16 bis 18 Uhr, Mal­werk­statt „Klei­ne Krä­he“ (Anto­ni­us­weg 14). Bit­te eine Jeans oder alte Hose mitbringen.

Stri­cken und Häkeln für Anfän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne – Jugend­li­che ab 14 Jah­ren und Erwach­se-ne Anfän­ger wer­den bei ers­ten Strick­ver­su­chen unter­stützt und Fort­ge­schrit­te­ne kön­nen sich an schwie­ri­ge­re Strick­stü­cke wagen. Aus ver­schie­de­nen Mate­ria­li­en ent­ste­hen so bei­spiels­wei­se Patch­work­ele­men­te oder fili­gra­ne Loch­mus­ter. Wol­le und Nadeln kön­nen mit­ge­bracht oder bei der Dozen­tin erwor­ben wer­den. Frei­tag, 4. April, von 17 bis 20 Uhr und Sams­tag, 5. April, von 11 bis 18 Uhr, Pes­ta­loz­zi­schu­le (Am Hüt­ten­gra­ben 2).

Die Mög­lich­keit zur Anmel­dung und wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es unter www​.netz​werk​rea​tiv​.de, per e‑mail an kulturnetzwerk@​arnsberg.​de oder unter Tel. 02931 893 1116/1117.