Abwechs­lungs­rei­cher Tag der offe­nen Tür der Wen­nig­lo­her Feuerwehr

13. Mai 2014
von Redaktion

140511-Tag der offenen Tuer LG Wennigloh 001 140511-Tag der offenen Tuer LG Wennigloh 002 140511-Tag der offenen Tuer LG Wennigloh 003Arns­berg-Wen­nig­loh. Beim Tag der offe­nen Tür der Lösch­grup­pe Wen­nig­loh wur­de den Besu- chern am 10. und 11. Mai wie­der ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm gebo­ten. Am Sams­tag Abend und am Sonn­tag fan­den zahl­rei­che Feu­er­wehr-Kame­ra­den von be- freun­de­ten Feu­er­wehr­ein­hei­ten und Ein­woh­ner des Berg­dor­fes den Weg zu ihren Brand­schüt­zern und ver­brach­ten eini­ge gemüt­li­che und infor­ma­ti­ve Stun­den im und am Gerä­te­haus an der Alten Schu­le. So konn­te Lösch­grup­pen­füh­rer Niko­laj Schul­te im Lau­fe des Wochen­en­des Feu­er­wehr-Kol­le­gen aus Ste­mel, Hach­en, Müsche­de, Arns­berg, Hamm-Wam­beln und Moers-Schwaf­heim will­kom­men hei­ßen. Die Wen­nig- loher Wehr­män­ner hat­ten dabei für ihre Gäs­te wie­der ein bun­tes Pro­gramm vor­be- rei­tet. Trotz des durch­wach­se­nen Wet­ters nah­men zahl­rei­che Wen­nig­lo­he­rin­nen und Wen- nig­lo­her die Gele­gen­heit wahr, sich über die Leis­tungs­stär­ke ihrer Feu­er­wehr zu in- for­mie­ren. So wur­de das neue Feu­er­wehr­fahr­zeug der Wen­nig­lo­her Wehr mit­samt sei­ner umfang­rei­chen tech­ni­schen Aus­rüs­tung vor­ge­stellt, das erst im Okto­ber 2013 an die Brand­schüt­zer des Berg­dor­fes über­ge­ben wor­den war. Die klei­nen Gäs­te konn­ten das Fahr­zeug außer­dem bei den eben­falls ange­bo­te­nen Rund­fahr­ten haut­nah in Akti­on erle­ben. Zudem boten ihnen die Wen­nig­lo­her Jugend­feu­er­wehr- män­ner die Mög­lich­keit, ihr Geschick am Feu­er­wehr-Schlauch selbst unter Beweis zu stel­len. Dem sicht­lich beein­druck­ten Publi­kum wur­den über­dies die Aus­wir­kun­gen einer Fett­ex­plo­si­on in einem geschlos­se­nen Raum im Rah­men eines Brand­ver­suchs demons­triert. Infor­ma­tio­nen rund um das The­ma Rauch­warn­mel­der run­de­ten das Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot ab. Am Sonn­tag zog schließ­lich die wie­der reich bestück­te Tom­bo­la das Inter­es­se der Gäs­te auf sich. Der Haupt­preis der Ver­lo­sung ging hier­bei an Anne­gret Krä­mer, die sich über einen Sauer­land-Rund­flug freu­en konn­te. Ein zünf­ti­ges kuli­na­ri­sches Ange- bot kom­plet­tier­te die bei­den Tage der offe­nen Tür, so dass sich Lösch­grup­pen­füh­rer Schul­te über ein gelun­ge­nes Fest freu­en konnte.