A445: Eng­pass zwi­schen Neheim und Wicke­de in Rich­tung Werl

1. Oktober 2018
von Redaktion

Arnsberg/Werl (straßen.nrw). Ab Don­ners­tag (4.10.) steht etwa drei Wochen lang zwi­schen den A445-Anschluss­stel­len Arns­berg-Neheim und Wicke­de in Fahrt­rich­tung Werl nur ein Fahr­strei­fen zur Ver­fü­gung. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird dort eine Ent­wäs­se­rungs­rin­ne aus­bau­en und durch offen­po­ri­gen Asphalt erset­zen. Die Quer­rin­ne wur­de durch den Schwer­last­ver­kehr stark bean­sprucht und hier­durch auf Dau­er beschä­digt. Durch den offen­po­ri­gen Asphalt wird das Was­ser zukünf­tig zu einer neu­en Längs­rin­ne gelei­tet. Straßen.NRW inves­tiert dafür 200.000 Euro aus Bun­des­mit­teln.