A 46 : Gestoh­le­ner Pkw nach Unfall auf Auto­bahn gefun­den

15. Oktober 2013
von Redaktion

Gestoh­le­ner Pkw nach Unfall auf Auto­bahn gefun­den

polizeiwagenArns­berg Neheim (Hoch­sauer­land)  Ein 29-Jäh­ri­ger mel­de­te der Poli­zei Arns­berg sei­nen Pkw als gestoh­len. Er habe den Wagen, einen blau­en Seat Tole­do, am Sonn­tag­abend gegen 23:00 Uhr im Ver­lauf der Stra­ße Auf der Alm vor einer Gara­ge geparkt. Als er am Mon­tag gegen 11:00 Uhr zurück­ge­kehrt sei, habe er das Auto nicht mehr an der vor­he­ri­gen Stel­le fin­den kön­nen. Bei einer Prü­fung stell­te sich her­aus, dass der Seat Tole­do Sonn­tag­nacht um kurz vor Mit­ter­nacht auf der Bun­des­au­to­bahn 46 in einen Unfall ver­wi­ckelt war und dabei kom­plett beschä­dig­te wur­de. Die Fah­re­rin oder der Fah­rer des Autos war vom Unfall­ort geflüch­tet. Die Ermitt­lun­gen zu dem ange­zeig­ten Dieb­stahl und dem fol­gen­den Unfall lau­fen. Zeu­gen­hin­wei­se, die den blau­en Seat Tole­do am Sonn­tag zwi­schen 23:00 Uhr und Mit­ter­nacht gese­hen haben oder ander­wei­ti­ge Anga­ben machen kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei Arns­berg unter der Tele­fon­num­mer 02932–90200 in Ver­bin­dung zu setz­ten.