30 Künst­ler stel­len aus – Thea­ter­foy­er und an der Ruhr

15. August 2013
von Redaktion

30 Künst­ler stel­len aus – Thea­ter­foy­er und an der Ruhr

 

Arns­berg. 30 Künst­ler stel­len in die­sem Jahr wie­der im Foy­er des Sauer­land-Thea­ters sowie am Ruh­r­u­fer ihre Wer­ke aus. Die Arbei­ten neh­men, aus Anlass des Jubi­lä­ums­jah­res 775 Jah­re Arns­berg, das The­ma „Unter­wegs” in unter­schied­lichs­ten Ansich­ten und Inter­pre­ta­tio­nen auf. Künst­ler aus dem Sau­er- und Müns­ter­land sind ver­tre­ten. Unter ande­rem mit dabei sind auch Staats­preis­trä­ger Johan­nes Drö­ge und der „Alte vom Ber­ge” Udo Woll­mei­ner. Die Aus­stel­lung wird kura­tiert von Rudi Olm.

Die Aus­stel­lungs­er­öff­nung fin­det am Mitt­woch, 21. August, um 20.15 Uhr statt. Danach ist das Thea­ter­foy­er im Kunst­som­mer täg­lich von 10 Uhr bis 18 Uhr für Besu­cher geöff­net. Beson­ders erfreu­lich: An den Nach­mit­ta­gen sind Künst­ler, die in der Aus­stel­lung ver­tre­ten sind, vor Ort und freu­en sich über inter­es­sier­te Besucher.

Nach dem Kunst­som­mer ist die Aus­stel­lung noch bis Sonn­tag, 29. Sep­tem­ber, täg­lich von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.