10 Mal Gold für Ali­na Pol­platz und Nils Gröpp­ler bei den Mas­ters-Kurz­bahn­meis­ter­schaf­ten

17. Oktober 2017
von Redaktion

Über­glück­lich kehr­ten die bei­den Schwim­mer  Ali­na Pol­platz und Nils Gröpp­ler vom SV Nep­tun Neheim-Hüs­ten mit ihren Ergeb­nis­sen von den nord­rhein­west­fä­li­schen Kurz­bahn­meis­ter­schaf­ten der Mas­ters in Kamen nach Hau­se zurück.

In die­sem Jahr wur­de die­ses Event vom Schwimm­ver­ein Kamen 1891 e.V. im GSW Hal­len­bad Kamen-Mit­te aus­ge­tra­gen.

Nils (Jg. 1989) sicher­te sich bei die­sem Kräf­te­mes­sen und  ins­ge­samt sie­ben Starts  7x die Gold­me­dail­le. Über die 100 m Frei­stil und 100 m Schmet­ter­ling setz­te er zusätz­lich mit sei­nen Zei­ten von 00:53,04 und 00:56,34 direkt mal zwei neue NRW-Rekor­de.

Alina(Jg. 1989) stand über die 200 m Frei­stil, 50 m Rücken und 100 m Lagen eben­falls ganz oben auf dem Sie­ger­trepp­chen. Über die 100 m Schmet­ter­ling erschwamm sie sich eine Sil­ber­me­dail­le. Dane­ben erkämpf­te sie sich über die 50 m Frei­stil  sowie über 50 m– und 100 m Schmet­ter­ling eine Bron­ze­me­dail­le.

Ali­na Pol­platz und Nils Gröpp­ler vom SV Nep­tun Neheim-Hüs­ten e.V.