1. Kom­pa­nie schaut auf ereig­nis­rei­ches Jahr zurück

9. Mai 2014
von Redaktion

kv-1-komp-2014Arns­berg-Müsche­de. Auf eine gut besuch­te Kom­pa­nie­ver­samm­lung der 1. Kom­pa­nie der Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus Müsche­de, konn­ten jetzt die bei­den Kom­pa­nie­füh­rer Die­ter Kinn­ba­cher und Chris­ti­an Blöink zurückblicken.

Zu den Gäs­ten zähl­ten auch die Jubi­la­re Her­mann Hie­ro­ny­mus und Franz-Josef Hörs­ter (50 Jah­re), Nobert Koschel, Kurt Mei­er und Lothar Welsch­hoff (40 Jah­re) sowie Uwe Mey­er und And­ree Pape (25 Jah­re), die für ihre lang­jäh­ri­ge Mit­glied­schaft in der Bru­der­schaft mit einem guten Trop­fen und gro­ßem Dank geehrt wurden.

Ein ereig­nis­rei­ches Jahr lag hin­ter der 1. Kom­pa­nie, auf das der 1. Kom­pa­nie­füh­rer Die­ter Kinn­ba­cher aus­führ­lich auf der Ver­samm­lung einging.

Beim Kom­pa­nie­schie­ßen, konn­te die 1. Kom­pa­nie mit 5899 Rin­gen den Kom­pa­nie­po­kal erfolg­reich ver­tei­di­gen. Beim Königs­po­kal­schie­ßen beleg­te man mit 399 Rin­gen, knapp hin­ter der 2. Kom­pa­nie (401 Rin­ge), den 2. Platz.

Erfreu­lich war der Ablauf des Okto­ber­fes­tes der Kompanien.
Trotz einer gro­ßen Ver­an­stal­tung im Nach­bar­ort, war die klei­ne Schüt­zen­hal­le bes­tens gefüllt.
Ein Dank ging dar­über hin­aus an die zahl­rei­chen Hel­fer der Kom­pa­nie, ohne deren Mit­wir­ken solch eine Ver­an­stal­tung nicht mög­lich wäre.

Bei der anschlie­ßen­den Wahl wur­de der 1. Kom­pa­nie­füh­rer Die­ter Kinn­ba­cher ein­stim­mig in sei­nem Amt bestä­tigt und von der Ver­samm­lung mit gro­ßem Applaus bedacht.

Auch in die­sem Jahr ste­hen wie­der vie­le Ver­an­stal­tun­gen auf dem Pro­gramm der mit­glie­der­stärks­ten Kom­pa­nie in Müschede.
Im Mai wer­den die Kom­pa­nie­schie­ßen durch­ge­führt, wozu alle Mit­glie­der der Schüt­zen­bru­der­schaft Müsche­de herz­lich ein­ge­la­den sind.
Nach dem Kin­der­schüt­zen­fest am Pfingst­sams­tag fin­det der Däm­mer­schop­pen der Kom­pa­nien statt und am 2. Okto­ber wird das belieb­te Okto­ber­fest der Kom­pa­nien in der Schüt­zen­hal­le Müsche­de gefeiert.
Höhe­punkt ist natür­lich das Antre­ten am Schüt­zen­fest­sonn­tag auf dem Hof der Fami­lie Schul­te-Weber, bei dem die Kom­pa­nie vom Musik­ver­ein Müsche­de (im 39. Jahr) und dem Tam­bour­korps Einig­keit Wes­tön­nen (im 9. Jahr) musi­ka­lisch unter­stützt wird.

Das bei­gefüg­te Foto zeigt den Vor­stand mit den anwe­sen­den Jubilaren.