Fünf Aus­zu­bil­den­de star­ten bei der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern ins Berufs­le­ben

19. August 2019
von Redaktion

Freu­en sich auf ihren Start bei der Spar­kas­se: Shawn Albon, Maria Pscheidt, Andrea Altrup (Aus­bil­dungs­lei­te­rin), Man­dy Gier­schew­ski und Andre­as Pfa­fen­rot. Auf dem Foto fehlt Danie­la Hor­vat (Foto: Spar­kas­se)

Arns­berg. Fünf Aus­zu­bil­den­de haben im August ihre beruf­li­che Lauf­bahn bei der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern begon­nen. Im Rah­men einer Ein­füh­rungs­wo­che erhiel­ten die ange­hen­den Bank­kauf­leu­te einen umfas­sen­den Ein­blick über die Aus­bil­dung und die Unter­stüt­zung durch die Spar­kas­se. Die Azu­bis kön­nen sich auf eine span­nen­de und anspruchs­vol­le Aus­bil­dung freu­en.

Viel­fäl­ti­ge Qua­li­fi­ka­ti­ons­maß­nah­men

Neben den fach­li­chen Qua­li­fi­ka­tio­nen wer­den ins­be­son­de­re Fähig­kei­ten wie Kom­mu­ni­ka­ti­on und Koope­ra­ti­on sowie Selbst­stän­dig­keit geför­dert. In den nächs­ten Jah­ren ste­hen daher viel­fäl­ti­ge Qua­li­fi­ka­ti­ons­maß­nah­men sowie indi­vi­du­el­le Trai­nings und Pro­jekt­ar­bei­ten auf dem Aus­bil­dungs­plan der jun­gen Men­schen.

Aus­bil­dungs­lei­te­rin Andrea Altrup hieß die jun­gen Erwach­se­nen herz­lich will­kom­men und wünsch­te einen erfolg­rei­chen Start in das Berufs­le­ben. Die Spar­kas­se legt gro­ßen Wert auf eine fun­dier­te Aus­bil­dung. Davon pro­fi­tie­ren auch die Spar­kas­sen­kun­den.

Bewer­bun­gen für 2020

Eine Aus­bil­dung bei der Spar­kas­se ist attrak­tiv und inter­es­sant. Wenn Sie sich für einen Aus­bil­dungs­platz oder ein dua­les Stu­di­um zum 01.08.2020 inter­es­sie­ren, kön­nen Sie ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen an die Spar­kas­se sen­den. Bei Rück­fra­gen hilft Ihnen die Spar­kas­se ger­ne wei­ter (Tele­fon 02932/9743 oder E‑Mail: andrea.altrup@spk-as.de).