Zwerg­po­ny wird bei Ver­kehrs­un­fall getö­tet

22. Februar 2018
von Redaktion

 

Atten­dorn  (Kreis Olpe) Ein Zwerg­po­ny brach am Mitt­woch gegen 18.45 Uhr in Nie­der­hel­den aus einer Wei­de aus und lief zunächst auf dem Geh­weg in Rich­tung Hel­den. Kurz hin­ter dem Orts­ein­gang Nie­der­hel­den quer­te es die Stra­ße und kol­li­dier­te mit einem PKW, der von einem 65-Jäh­ri­gen aus Atten­dorn in Rich­tung Röl­le­cken gesteu­ert wur­de. Das Pony ver­starb noch am Unfall­ort. Der PKW des Geschä­dig­ten muss­te abge­schleppt wer­den, es ent­stand ein Gesamt­scha­den von ca. 13.000 Euro