Zwei leicht Ver­letz­te bei Unfall

16. Juli 2013
von Redaktion

Zwei leicht Verletzte

111254820-preview-pressemitteilung-kreispolizeibehoerde-soest-pol-so-soest-zwei-leicht-verletzteSoest  Am Diens­tag­mor­gen kam um 07:45 Uhr es an der Ein­mün­dung der Stra­ße Lan­ge Wen­de auf den Opmün­der Weg zu einem Unfall. Eine 32-jäh­ri­ge Frau aus Lip­pe­tal war auf dem Opmün­der Weg stadt­ein­wärts unter­wegs. An der Ein­mün­dung woll­te sie nach links in die Lan­ge Wen­de abbie­gen. Bei einem ent­ge­gen­kom­men­den Jeep mein­te die Auto­fah­re­rin, die­ser wür­de eben­falls in die Lan­ge Wen­de abbie­gen. Die Frau glaub­te den Fahrt­rich­tungs­an­zei­ger gese­hen zu haben. Der 44-jäh­ri­ge Auto­fah­rer aus Soest fuhr jedoch gera­de­aus. Nach Zeu­gen­aus­sa­gen hat­te er kei­nen Blin­ker gesetzt. So kam es zum Zusam­men­stoß der Autos. Dabei wur­den bei­de Fah­rer leicht ver­letzt. An den Fahr­zeu­gen ent­stand Sach­scha­den von ins­ge­samt etwa 7500 Euro.