Ver­such­ter Ein­bruch in Pizzeria

26. Februar 2013
von Redaktion

Werl (Kreis Soest)  Am Diens­tag­mor­gen, gegen 01.50 Uhr, ver­such­ten unbe­kann­te Täter in eine Piz­ze­ria in der Wal­bur­gis­stra­ße ein­zu­bre­chen, indem sie eine boden­tie­fe Schei­be ein­schlu­gen. Beim Ein­schla­gen der Schei­be muss sich einer Täter ver­letzt haben. Am Tat­ort wur­den Blut­spu­ren fest­ge­stellt. Da die Täter sich offen­sicht­lich beob­ach­tet fühl­ten, betra­ten sie nicht die Räum­lich­kei­ten, son­dern flüch­te­ten über die Sand­gas­se in Rich­tung Mels­ter­stra­ße. Nach Zeu­gen­aus­sa­gen soll es sich um min­des­tens zwei männ­li­che Täter gehan­delt haben. Eine nähe­re Beschrei­bung konn­te nicht gege­ben wer­den. Zeu­gen die Hin­wei­se auf die Tat oder Täter geben kön­nen, wer­den gebe­ten sich bei der Poli­zei in Werl zu mel­den – Tel. 91000. (be)