Unfall mit zwei LKW

21. September 2013
von Redaktion

Unfall mit zwei LKW

130920_unfallwerl1Werl (Kreis Soest)  Bei dem Unfall am Frei­tag­mor­gen kurz nach 05:00 Uhr an der Kreu­zung B 1 / L 732 bei dem  zwei Last­kraft­wa­gen betei­ligt waren, muss­ten bei­de Fah­rer mit Ver­let­zun­gen in ein Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert wer­den. Auf der B 1 war der 42-jäh­ri­ge Fah­rer aus der Tsche­chi­schen Repu­blik mit einer Sat­tel­zug­ma­schi­ne von Unna in Fahrt­rich­tung Soest unter­wegs. Zur glei­chen Zeit fuhr ein 46-jäh­ri­ger Mann aus Bönen eben­falls mit einer Sat­tel­zug­ma­schi­ne von Werl in Rich­tung Ense.  Einer der Last­wa­gen­fah­rer hat­te dabei das Licht­zei­chen der Ampel nicht beach­tet, so dass es im Kreu­zungs­be­reich zum Zusam­men­prall kam. Aus­lau­fen­der Die­sel­kraft­stoff und die Anfor­de­rung eines Unfall­sach­ver­stän­di­gen führ­ten zu einer mehr­stün­di­gen Sper­rung des Unfall­or­tes. Bei einer ers­ten Befra­gung der Fah­rer im Kran­ken­haus stell­ten die Poli­zei­be­am­ten Alko­hol­ge­ruch bei dem 42-jäh­ri­gen Tsche­chen fest. Eine Blut­pro­be wur­de ent­nom­men und der Füh­rer­schein sicher­ge­stellt. Der Scha­den an den Fahr­zeu­gen und der Kreu­zung dürf­te, nach ers­ten Schät­zun­gen, meh­re­re zehn­tau­send Euro betragen.(fm