Dieb­stahl in einer Tank­stel­le – Mann betritt Tank­stel­le trotz Hausverbot

1. April 2021
von Redaktion
Räu­be­ri­scher Diebstahl
Hal­len­berg. Trotz eines bestehen­den Haus­ver­bots betrat am Mon­tag gegen 14.40 Uhr ein 26-jäh­ri­ger Mann eine Tank­stel­le an der Nuhne­st­ra­ße. Als eine Mit­ar­bei­te­rin dem Zuwan­de­rer auf­for­der­te das Geschäft zu ver­las­sen, nahm er sich einen Sech­ser­trä­ger Bier sowie eine Son­nen­bril­le aus dem Sor­ti­ment. Ohne zu Zah­len ver­ließ er das Gebäude.
Eine 28-jäh­ri­ge Hal­len­ber­ger bemerk­te den Dieb­stahl und stell­te sich dem Mann in den Weg. Dar­auf­hin schmiss der 26-jäh­ri­ge das Eti­kett der Son­nen­bril­le ins Gesicht der Frau. Die Frau wur­de hier­durch abge­lenkt. Der nament­lich bekann­te Mann flüch­te­te anschlie­ßend mit sei­ner Beu­te in Rich­tung Stadtmitte.
Eine Fahn­dung durch die Poli­zei blieb ohne Erfolg. Ein Straf­ver­fah­ren wur­de eingeleitet.