Scheu­nen­brand am Mittwochmorgen

28. August 2013
von Redaktion

Scheu­nen­brand

scheunefeuerEnse  Höin­gen (Kreis Soest)  Am Mitt­woch­mor­gen, gegen 01:00 Uhr, wur­de der Brand einer Scheu­ne am Bus­char­ten bekannt. Beim Ein­tref­fen von Poli­zei und Feu­er­wehr stand die Feld­scheu­ne bereits voll­stän­dig in Flam­men. Die Feu­er­wehr ent­schied sich, das Gebäu­de, in dem Heu- und Stroh­bal­len sowie ver­schie­de­ne land­wirt­schaft­li­che Gerä­te gela­gert waren, kon­trol­liert abbren­nen zu las­sen. Der gesam­te Scha­den konn­te noch nicht genau bezif­fert wer­den. Die Kri­mi­nal­po­li­zei hat die Ermitt­lun­gen wegen des Ver­dachts der vor­sätz­li­chen Brand­stif­tung auf­ge­nom­men und sucht Zeu­gen, die Hin­wei­se auf die Tat und mög­li­che Täter geben kön­nen. Tele­fon: 02922–91000. (fm)