Scheu­ne abgebrannt

14. März 2013
von Redaktion

130314_schwefeWel­ver-Schwe­fe – (Kreis Soest)  – In den frü­hen Mor­gen­stun­den des Mitt­woch, gegen 02:00 Uhr, wur­de der Brand einer Scheu­ne Am Hügel gemel­det. Beim Ein­tref­fen der Poli­zei und Feu­er­wehr steht die 20 mal 20 Meter gro­ße Scheu­ne bereits in vol­ler Aus­deh­nung in Flam­men. In der Scheu­ne waren zwei Trak­to­ren und meh­re­re Anhän­ger und land­wirt­schaft­li­che Gerät­schaf­ten unter­ge­stellt. Die­se wur­den durch den Brand kom­plett zer­stört. Der Scha­den wird auf cir­ka 30000 Euro geschätzt. Zur mög­li­chen Brand­ur­sa­che kön­nen noch kei­ne Anga­ben gemacht wer­den. Die Kri­mi­nal­po­li­zei beginnt am heu­ti­gen Tag mit den Ermitt­lun­gen am Tat­ort. Hin­wei­se zum Brand nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei unter der Ruf­num­mer 02921–91000 entgegen