Raub auf Spiel­hal­le – Lee­re Pro­pan­gas­fla­schen auf­ge­fun­den – Fuß­bal­ler beim Trai­ning bestoh­len – Ein­bruch in Imbiss

28. Januar 2013
von Redaktion

Am 22. Dezem­ber 2012 wur­den auf einem Park­platz in Höhe der Zufahrt zur Ort­schaft Send­schot­ten (K 15) in Drol­s­ha­gen 11 lee­re Pro­pan­gas­fla­schen aR- aub auf Spiel­hal­le´ 11 kg auf­ge­fun­den. Übli­cher­wei­se wer­den die­se beim Ver­kauf mit einem Pfand belegt, so dass hier ein Dieb­stahls­de­likt ange­nom­men wer­den muss. Die Gas­fla­schen wur­den sicher­ge­stellt und wer­den seit­her auf der Poli­zei­wa­che Olpe auf­be­wahrt.

Der Eigen­tü­mer oder even­tu­el­le Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei in Olpe in Ver­bin­dung zu set­zen

02761/ 92 69 – 6221           KHK Son­der­mann, wäh­rend der Büro­dienst­zei­ten 02761/ 92 69 – 0                 außer­halb der Büro­dienst­zei­ten

Bereich Atten­dorn / Fin­nen­trop

Fuß­bal­ler beim Trai­ning bestoh­len

Unbe­kann­te Täter stah­len am Frei­tag in der Zeit zwi­schen 18:15 und 18:45 Uhr wäh­rend einer Trai­nings­ein­heit der Jugend­mann­schaf­ten in der Wies­ba­de­ner Stra­ße in Atten­dorn aus der Umklei­de des Ver­eins­hei­mes aus Sport­ta­schen und Beklei­dung Bar­geld, Debit­kar­ten und per­sön­li­che Gegen­stän­de sowie meh­re­re Mobil­te­le­fo­ne. Der Gesamt­scha­den beträgt ca.1.500 €.

Raub auf Spiel­hal­le

Am Sonn­tag­abend betra­ten gegen 23:45 Uhr drei unbe­kann­te männ­li­che Täter eine Spiel­hal­le in der Schüt­zen­stra­ße in Fin­nen­trop-Bamenohl. Zwei der Täter for­der­ten unter Vor­halt von Schuss­waf­fen die Her­aus­ga­be des Kas­sen­in­halts, der drit­te Täter sicher­te die Tür. Die 41-jäh­ri­ge Ange­stell­te gab dar­auf­hin die Tages­ein­nah­men her­aus (meh­re­re Hun­dert Euro in Papier­geld und Mün­zen) und die Täter flüch­te­ten zu Fuß über die Bamenoh­ler Stra­ße Rich­tung Spar­kas­se. Eine Nah­be­reichs­fahn­dung ver­lief erfolg­los.

Täter­be­schrei­bung: männ­lich, ca. 16 – 20 Jah­re alt, ver­mut­lich aus­län­di­scher Her­kunft, spra­chen deutsch mit Akzent, ca. 170 – 175 cm groß und schlank, dun­kel geklei­det, Jog­ging­ho­sen und Kapu­zen­pull­over, tru­gen Hand­schu­he und schwar­ze Mas­ken, eine Per­son eine schwar­ze Woll­müt­ze, 2 Täter führ­ten eine Pis­to­le mit sich, eine davon schwarz mit sil­ber­nem Lauf, die ande­re Pis­to­le kom­plett schwarz

Bereich Len­ne­stadt / Kirch­hun­dem

Ein­bruch in Imbiss

Unbe­kann­te Täter hebel­ten am Wochen­en­de das auf der Rück­sei­te gele­ge­ne Fens­ter eines in der Hun­dem­s­tra­ße in Len­ne­stadt-Alten­hun­dem gele­ge­nen Imbiss auf und dran­gen so in das Gebäu­de ein. Die Regis­trier­kas­se wur­de auf­ge­bro­chen und hier­aus das Wech­sel­geld gestoh­len. Der Sach- und Beu­te­scha­den beträgt zusam­men ca. 500 €.