Quad-Bei­fah­re­r­ein stirbt bei Ver­kers­un­fall

2. Juni 2020
von Redaktion

Einen Auf­fahr­un­fall mit einem Quad, bei dem die 32-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin töd­li­che Ver­let­zun­gen erlitt, mel­de­te die Poli­zei des HSK am gest­ri­gen frü­hen Nach­mit­tag in Win­ter­berg.

Dabei kam es laut Poli­zei­an­ga­ben am Mon­tag, dem 01.06.2020, gegen 13:20 Uhr, auf der L839 zwi­schen Win­ter­berg-Nie­ders­feld und Win­ter­berg-Hild­feld zu einem Ver­kehrs­un­fall, bei dem ein 50-jäh­ri­ger Pkw-Fah­rer die L839 von Nie­ders­feld in Rich­tung Hild­feld befuhr und im Stre­cken­ver­lauf zwei Rad­fah­rer­über­hol­te. Ein 61-Pkw Fah­rer, der die Stra­ße in Gegen­rich­tung befuhr, brems­te sei­nen Pkw auf­grund des ent­ge­gen kom­men­den Fahr­zeu­ges ab. Ein Quad­fah­rer, der sich hin­ter dem Pkw des 61-jäh­ri­gen befand, fuhr aus noch nicht geklär­ter Ursa­che auf das brem­sen­de Fahr­zeug auf.

Der 40-jäh­ri­ge Quad-Fah­rer wur­de durch den Auf­prall schwer ver­letzt, sei­ne 32-jäh­ri­ge Sozia erlitt töd­li­che Ver­let­zun­gen.

Die L 839 war für die Dau­er der Ret­tungs­maß­nah­men und der Unfall­auf­nah­me zeit­wei­se gesperrt.