Poli­zei sucht nach 1,80 Meter gro­ßem Pin­gu­in – Auf­stel­ler wech­sel­te unfrei­wil­lig den Besitzer

11. Dezember 2020
von Redaktion
Mars­berg.  Unge­wöhn­li­che Beu­te mach­ten in der Nacht zum Mon­tag unbe­kann­te Die­be auf der Kapel­len­stra­ße. Die Täter hat­ten es auf einen etwa 1,80 Meter gro­ßen Pin­gu­in abgesehen.
Hier­bei han­delt es sich um ein Metall­ge­stell mit einem Stoff­über­zug in Pin­gu­in­form. Der Auf­stel­ler wird zudem von innen beleuch­tet. Auf­grund der Grö­ße wur­de der Pin­gu­in ver­mut­lich mit einem Fahr­zeug abtrans­por­tiert. Die genaue Tat­zeit liegt zwi­schen 01 Uhr und 04 Uhr.
Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Mars­berg unter 02992 – 90 200 3711 entgegen.