PKW aus­ge­brannt

30. Juli 2014
von Redaktion

awWicke­de (Kreis Soest) Am Mitt­woch­mor­gen, gegen 03:30 Uhr, mel­de­te ein Zeu­ge einen Fahr­zeug­brand auf dem Park­platz eines Super­mark­tes an der Chris­ti­an-Liebrecht-Stra­ße. Beim Ein­tref­fen der Ret­tungs­kräf­te brann­te das Fahr­zeug bereits in vol­ler Aus­deh­nung. Da der PKW dort unbe­nutzt eini­ge Tage abge­stellt war, muss mit an Sicher­heit gren­zen­der Wahr­schein­lich­keit von Brand­stif­tung aus­ge­gan­gen wer­den. Das Fahr­zeug wur­de sicher­ge­stellt. Eine Kri­mi­nal­tech­ni­sche Unter­su­chung zur Ermitt­lung der Brand­ur­sa­che wird durch­ge­führt wer­den. Zeu­gen, die Hin­wei­se auf den Brand­ver­lauf geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 02922–91000, mit der Poli­zei in Ver­bin­dung zu set­zen. (fm)