Müll­be­häl­ter brann­ten in der Innenstadt

30. Dezember 2017
von Redaktion

Iser­lohn   Heu­te Mit­tag muss­te die Feu­er­wehr Iser­lohn um kurz vor 14:00 Uhr in die Innen­stadt aus­rü­cken. An der Stein­stra­ße brann­ten Müll­be­häl­ter unter einer Außen­trep­pe, die auf die Ter­ras­se eines Gast­stät­ten­be­triebs führt. Zum Zeit­punkt des Bran­des war die­ser geschlos­sen, so dass kei­ne Per­so­nen gefähr­det waren.

Foto: Feu­er­wehr Iserlohn

Durch die Vor­nah­me eines C‑Rohres konn­te das Feu­er schnell und erfolg­reich abge­löscht wer­den. Bei dem rund 30 Minu­ten dau­ern­den Ein­satz ent­stand nur gerin­ger Sach­scha­den. Vor Ort war die Berufs­feu­er­wehr mit dem Lösch­zug samt Ret­tungs­wa­gen und die Ein­hei­ten Stadt­mit­te, Brem­ke und Iser­loh­ner Hei­de von der Frei­wil­li­gen Feuerwehr.