Kran umge­stürzt – zwei Schwer­ver­letz­te

17. Dezember 2012
von Redaktion

Gese­ke (Kreis Soe­set) Bei Bau­ar­bei­ten an einem Alten­heim in der Hahold­stra­ße ist ein Stein­ver­set­zungs­kran umge­stürzt, und ver­letzt dabei zwei Bau­ar­bei­ter. Der Vor­fall ereig­net sich am Mon­tag gegen 11:00 Uhr. Dabei muss ein 23-jäh­ri­ger Bau­ar­bei­ter erst durch die Feu­er­wehr befreit wer­den, da er unter dem Kran ein­ge­klemmt war, dann wird er mit dem Ret­tungs­wa­gen in ein Krank­haus ein­ge­lie­fert. Sein 35-jäh­ri­ger Kol­le­ge wird mit dem Ret­tungs­trans­port­hub­schrau­ber in eine Kli­nik geflo­gen. Wie es zu dem Unfall kom­men konn­te ist nicht bekannt. Das Amt für Arbeits­schutz hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. (fm)