Jugend­li­che nach Sach­be­schä­di­gung gesucht

2. Juni 2020
von Redaktion

Arns­berg. Die Poli­zei sucht nach einer Sach­be­schä­di­gung auf der Stra­ße „Zum Schin­del­lehm” nach drei Jugend­li­chen.

Wie die Poli­zei des HsK mit­teil­te hör­te am Mon­tag um 17.50 Uhr ein Zeu­ge das Klir­ren einer Fens­ter­schei­be. Bei der Nach­schau sah er drei etwa 12 bis 15 Jah­re alte Kin­der und Jugend­li­che weg­lau­fen. Die­se hat­ten eine Schei­be einer Beleuch­tungs­fir­ma beschä­digt. Eine Fahn­dung durch die Poli­zei blieb ohne
Erfolg.

Die Jugend­li­chen wer­den wie folgt beschrie­ben: 1. Per­son: etwa 1,60 Meter groß, schwar­zer Kapu­zen­pull­over 2. Per­son: eben­falls etwa 1,60 Meter groß,
dun­kel­blon­des Haar, schwar­zes T‑Shirt, Drei­ecks­tuch als Schal getra­gen. 3. Per­son: süd­län­di­sches Aus­se­hen, etwa 1,70 Meter groß, schwar­ze Haa­re, hell­blaue
Jacke oder hell­blau­er Kapu­zen­pull­over.

Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Arns­berg unter 02932 – 90 200 ent­ge­gen.