Hal­lo­ween-Voll­pfos­ten unterwegs

2. November 2017
von Redaktion

Iser­lohn  Am Aller­hei­li­gen­fei­er­tag muss­te die Berufs­feu­er­wehr zum Ger­lingser Weg aus­rü­cken. Das Ord­nungs­amt alar­mier­te die Ein­satz­kräf­te, um die in der Nacht von Hal­lo­ween-Voll­pfos­ten umge­kipp­ten Behäl­ter für den Laub, ent­lang des gesam­ten Ger­lingser Wegs, wie­der auf­zu­stel­len und teil­wei­se den Laub wie­der in die Behäl­ter zu schau­feln. Auch am Nuß­berg auf­ge­stell­te Alt­klei­der­con­tai­ner wur­den von den oben genann­ten umgekippt.

Foto:Pressestelle Berufs­feu­er­wehr Iserlohn

 

Zum Glück fei­er­ten die meis­ten „Hal­lo­ween­geis­ter” fried­lich, daher gibt es von Feu­er­wehr und Ret­tungs­dienst aus der Hal­lo­ween­nacht nichts beson­de­res zu berich­ten gibt.

Berufs­feu­er­wehr Iser­lohn Pres­se­stel­le Det­lef Rutsch

Foto: Det­lef Rutsch