Fahr­zeug­kon­trol­len erbrach­ten Blutproben

8. November 2017
von Redaktion

Attendorn/​ Fin­nen­trop- Im Bereich der Fin­nen­tro­per Stra­ße in Atten­dorn und der Bamenoh­ler Stra­ße in Fin­nen­trop wur­den am Diens­tag­nach­mit­tag Fahr­zeug­kon­trol­len durch­ge­führt. Meh­re­re Poli­zei­be­am­te kon­trol­lier­ten dabei Fahr­zeug­füh­rer auf Fahr­eig­nung sowie den tech­ni­schen Zustand der von ihnen geführ­ten Fahr­zeu­ge. Die Poli­zis­ten stell­ten eini­ge Män­gel an den Fahr­zeu­gen fest, so dass hier­zu Anzei­gen gefer­tigt wur­den. Bei drei PKW- Fah­rern im Alter von 19, 29 und 33 Jah­ren zeig­ten sich Anzei­chen auf Dro­gen­kon­sum, so dass bei ihnen ein Dro­gen­vor­test durch­ge­führt wur­de. Nach­dem die Test­ge­rä­te den Ver­dacht bestä­tig­ten, brach­ten die Beam­ten die Betrof­fe­nen zu einer Blut­pro­be auf die Poli­zei­wa­che nach Atten­dorn. Sie erwar­tet nun eine Anzeige.