Fahr­rad­kon­trol­len

22. November 2013
von Redaktion

fahrradkontrolle-soKreis Soest (ots) – Rad­fah­rer und Fuß­gän­ger sind die schwächs­ten Ver­kehrs­teil­neh­mer auf unse­ren Stra­ßen. Dar­um soll­ten sie Wert dar­auf legen, gut gese­hen zu wer­den. Vor allem der mor­gend­li­che Schul­weg birgt vie­le Gefah­ren für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Die Bezirks­be­am­ten der Poli­zei im Kreis Soest füh­ren des­halb ver­stärkt Fahr­rad­kon­trol­len durch. Bei Fehl­ver­hal­ten wer­den auch Ver­warn­gel­der erho­ben, oder Elter­brie­fe ver­schickt. Genau so wich­tig wie das rich­ti­ge Ver­hal­ten im Stra­ßen­ver­kehr ist ein ver­kehr­si­che­res Rad. Zu einem ver­kehrs­si­che­ren Fahr­rad gehö­ren ins­be­son­de­re zwei unab­hän­gig von­ein­an­der funk­ti­ons­fä­hi­ge Brem­sen, eine funk­tio­nie­ren­de Beleuch­tungs­an­la­ge mit Dyna­mo und Reflek­to­ren vor­ne und hin­ten, an Rei­fen oder Spei­chen und an den Peda­len. Auch eine Klin­gel darf nicht feh­len. Bei den Kon­trol­len auf Schul­we­gen nut­zen Kin­der und Jugend­li­che ihr Fahr­rad oft­mals ohne Licht. Dar­um bit­tet die Poli­zei alle Eltern auf die Ver­kehrs­si­cher­heit der Fahr­rä­der zu ach­ten. Wer sein Kind mit einem Rad ohne Beleuch­tung, oder mit defek­ter Beleuch­tungs­an­la­ge fah­ren lässt, han­delt ver­ant­wor­tungs­los! Hel­le, auf­fäl­li­ge Klei­dung, ein Fahr­rad­helm und ein ver­kehrs­si­che­res Fahr­rad sind dabei eigent­lich für jeden Rad­fah­rer eine Selbst­ver­ständ­lich­keit im Stra­ßen­ver­kehr.  Erwach­se­ne soll­ten hier mit gutem Bei­spiel vor­an­ge­hen. Oft­mals sind unse­re jüngs­ten Ver­kehrs­teil­neh­mer auch zu sorg­los: „Was soll mir schon pas­sie­ren – Ich pas­se ja auf!” Die Fol­gen eines schwe­ren Ver­kehrs­un­falls über­stei­gen da die Vor­stel­lungs­kraft der Kin­der. „Dar­um müs­sen die Eltern tätig wer­den und dem Nach­wuchs zu einem ver­kehrs­si­che­ren Ver­hal­ten anlei­ten. Die Gesund­heit ihrer Kin­der liegt der Poli­zei am Her­zen – und Ihnen bestimmt auch!” so Ers­ter Poli­zei­haupt­kom­mis­sar Hans Schä­fers aus Werl. (Ein Foto fin­den Sie im Anhang) (lü)