Ein­brü­che in Arns­berg und Marsberg

19. Oktober 2020
von Redaktion
Arns­berg: Einen Ein­bruch in einer Metz­ge­rei in der Rum­be­cker Stra­ße mel­det die Poli­zei für die Nacht von Don­ners­tag auf Freitag.
Die Täter*innen hebel­ten eine Tür auf und gelang­ten so in den Ver­kaufs­be­reich. Hier wur­de nach Wert­sa­chen gesucht und diver­se Gegen­stän­de ent­wen­det. Hin­wei­se rich­ten sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Arns­berg unter der 02932 / 90 200.
Mars­berg: In der Nacht von Sams­tag auf Sonn­tag wur­de in der Stra­ße Immen­hof in ein frei­ste­hen­des Ein­fa­mi­li­en­haus ein­ge­bro­chen. Die Täter*innen hebel­ten ein Fens­ter auf und dur­such­ten die Räum­lich­kei­ten nach Wert­ge­gen­stän­den und ent­wen­de­ten diver­se Din­ge. Hin­wei­se auf die Täter*innen gibt es zur­zeit nicht.
Hin­wei­se rich­ten Sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Mars­berg unter der 02992 / 90 200 3711.