Ein­brü­che ange­zeigt; Angriff auf Taxifahrer

27. September 2013
von Redaktion

Ein­brü­che ange­zeigt; Angriff auf Taxifahrer

Iserlohn/​Letmathe  See­ufer­stra­ße In der Nacht von Mitt­woch zum Don­ners­tag (25.09./26.09.2013) drück­ten unbe­kann­te Ein­bre­cher zunächst die Jalou­sie hoch und hebel­ten anschlie­ßend ein Fens­ter des Ver­eins­heims an der See­ufer­stra­ße auf. Ent­wen­det wur­de Unter­hal­tungs­elek­tro­nik im wert von meh­re­ren hun­dert Euro. . Der Sach­scha­den von ca. 100,– Euro ist da eher gering.

Schwer­ter Stra­ße Im Tat­zeit­raum vom 23.09.2013, 10:00 Uhr bis 25.09.2013, 10:00 Uhr ver­such­te unbe­kann­ten Täter mit­tels eines unbe­kann­ten Gegen­stan­des die rechts­sei­ti­ge Ein­gans­tür einer Gast­stät­te an der Schwer­ter Stra­ße auf­zu­he­beln. Dies miss­lang jedoch. Der Sach­scha­den wird mit 400,- Euro angegeben.

Hin­wei­se auf die Ein­bre­cher nimmt die Poli­zei in Letmathe/​Iserlohn entgegen.

„Bera­tung zum Ein­bruch­schutz bie­tet die Poli­zei unter 02373/9099–5511 oder 5512”

Ver­such­ter Raub auf Taxi­fah­rer Theo­dor-Heuss-Ring Am gest­ri­gen Abend ( 26.09.2013, 21:30 Uhr) bestieg ein unbe­kann­ter Täter am Kurt-Schu­ma­cher-Ring ein Taxi und ver­lang­te zum Schil­ler­platz gefah­ren zu wer­den. Der 49-jäh­ri­ge Taxi­fah­rer erklär­te dem Mann, dass er nicht in die Fuß­gän­ger­zo­ne fah­ren dür­fe und beab­sich­tig­te den Fahr­gast an der Kar­stadt­brü­cke aus­stei­gen zu las­sen. Am Ziel­ort zog der Tat­ver­däch­ti­ge ein Mes­ser aus der Jacke, hielt es dem Taxi­fah­rer an den Hals und ver­lang­te die Her­aus­ga­be von Bar­geld. Als der Fah­rer dies ablehn­te und sich wehr­te, ver­ließ der Täter das Taxi und flüch­te­te zu Fuß in Rich­tung der Stra­ße Am Dicken Turm. Beschrei­bung: Männ­lich, ca. 18–20 Jah­re alt, 1,70 Meter groß, west­eu­ro­päi­scher Typ, akzent­frei­es Deutsch, dunk­le Haa­re leicht über die Ohren fal­lend, dunk­les Base­cap, schwar­ze Fleecejacke

Hin­wei­se auf den Räu­ber nimmt die Poli­zei in Iser­lohn (Tel.: 9199–0) entgegen.