Eiche stoppt Trun­ken­heits­fahrt

1. Juli 2013
von Redaktion

Eiche stoppt Trun­ken­heits­fahrt

130701_unfallmiteicheLipp­stadt (Kreis Soest)  Am Sonn­tag­mor­gen, gegen 04:00 Uhr, war ein 19-jäh­ri­ger Mann aus Lipp­stadt, offen­bar unter dem Ein­fluss alko­ho­li­scher Geträn­ke, mit sei­nem Fahr­zeug unter­wegs. Er fuhr auf dem Mar­ga­re­ten­weg von der Lip­pe­stra­ße aus in Rich­tung Del­brü­cker Weg. Vor der dor­ti­gen Ein­mün­dung kam er mit sei­nem Fahr­zeug nach links von der Fahr­bahn ab, und wur­de durch eine Eiche abrupt gestoppt. Durch die Wucht des Auf­pralls dreh­te sich der PKW im Uhr­zei­ger­sinn um cir­ka 90 Grad um den Baum. Der 19 Jäh­ri­ge ver­letz­te sich durch die gesplit­ter­te Front­schei­be, sowie die aus­ge­lös­ten Air­bags leicht. Da der jun­ge Mann erkenn­bar unter Alko­hol­ein­wir­kung stand, wur­de eine Blut­pro­be genom­men und der Füh­rer­schein sicher­ge­stellt. (fm)