Drei Ein­brü­che im HSK – Die­be erbeu­te­ten Bild­schir­me und Werkzeuge

26. November 2020
von Redaktion
Hoch­sauer­land­kreis. Drei, im Lau­fe die­ser Woche statt­ge­fun­de­ne Ein­brü­che mel­de­te die Poli­zei im Hochsauerlandkreis.
Schmal­len­berg: In eine Teich­an­la­ge an der Stra­ße „Sunt­hel­le” bra­chen unbe­kann­te Täter in der Nacht zum Mitt­woch ein. Durch das Auf­bre­chen eines Vor­hän­ge­schlos­ses gelang­ten die Täter auf das Grund­stück. Hier bra­chen sie zwei Schup­pen auf. Nach ers­ten Erkennt­nis­sen wur­den jedoch kei­ne Gegen­stän­de ent­wen­det. Die genaue Tat­zeit liegt zwi­schen 18 Uhr und 05 Uhr. Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Poli­zei in Schmal­len­berg unter 0 29 74 – 90 200 in Verbindung.
Arns­berg: Zwi­schen Mon­tag, 16 Uhr, und Diens­tag, 08.15 Uhr, bra­chen unbe­kann­te Täter in ein Büro­ge­bäu­de am Euro­pa­platz ein. Zutritt erlang­ten die Ein­bre­cher durch eine ein­ge­schla­ge­ne Fens­ter­schei­be. Im Gebäu­de durch­such­ten sie zwei Büros. Sie ent­wen­de­ten zwei Bild­schir­me. Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Arns­berg unter 02932 – 90 200 entgegen.
Schmal­len­berg: Zwi­schen Sams­tag und Diens­tag bra­chen unbe­kann­te Täter in den Kel­ler einer Ski­hüt­te auf der Hun­au­stra­ße ein. Die Ein­bre­cher hebel­ten die Kel­ler­tür auf und ent­wen­de­ten Werk­zeu­ge. Auch ver­such­ten sie die Haupt­ein­gangs­tür zur Hüt­te auf­zu­he­beln. Hier schei­ter­ten sie jedoch an der sta­bi­len Bau­wei­se. Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Schmal­len­berg unter 0 29 74 – 90 200 entgegen.