Bei Aus­weich­ma­nö­ver Stra­ßen­la­ter­ne zer­stört

5. Februar 2013
von Redaktion

laternevuSoest Am Diens­tag­mor­gen, gegen 09:15 Uhr, kommt es am Beginn der Jaco­bi­stra­ße zu einem Ver­kehrs­un­fall. Eine 47-jäh­ri­ge Frau aus Soest fährt mit ihrem VW Golf aus der Park­bucht auf die Jaco­bi­stra­ße. Dabei über­sieht sie das Fahr­zeug einer 23-jäh­ri­gen Frau aus Beckum, die auf der Jaco­bi­stra­ße mit ihrem Toyo­ta Rich­tung Innen­stadt unter­wegs ist. Die 23-jäh­ri­ge streift bei dem Aus­weich­ma­nö­ver das Fahr­zeug der Soe­s­te­rin, und fährt auf den lin­ken Bür­ger­steig. Dabei zer­stört sie eine Stra­ßen­la­ter­ne. Zwi­schen Haus­wand und Stra­ßen­la­ter­ne kommt ihr Fahr­zeug dann zum Ste­hen. Bei dem Unfall wer­den zum Glück weder die Fah­re­rin­nen noch unbe­tei­lig­te Fuß­gän­ger ver­letzt. Der Sach­scha­den an den Fahr­zeu­gen und der Later­ne dürf­te im fünf­stel­li­gen Bereich lie­gen. (fm)