An der Sauer­land­stra­ße ist ein Last­wa­gen umge­kippt

18. Dezember 2013
von Redaktion

131218_lkwunfall1 131218_lkwunfall2War­stein (Kreis Soest)  An der Sauer­land­stra­ße kam es gegen 09:00 Uhr vor dem ehe­ma­li­gen Gast­haus Küh­le zu eine Unfall. Der 37-jäh­ri­ge Fah­rer eines Sat­tel­schlep­pers aus Anröch­te war eine Auf­fahrt neben der Sauer­land­stra­ße in Rich­tung Hirsch­berg gefah­ren. Als er sei­nen Sat­tel­zug wie­der rück­wärts auf die Stra­ße set­zen woll­te, kipp­te der Sat­tel­zug beim ran­gie­ren um. Dabei wur­de der Fah­rer leicht ver­letzt und wur­de mit dem Ret­tungs­trans­port­wa­gen in ein Kran­ken­haus gebracht, aus dem er jedoch nach kur­zer Erst­ver­sor­gung ent­las­sen wer­den konn­te. Die Ladung aus Sand und Zement wur­de über die Stra­ße ver­teilt. Dadurch wur­de die­se für den Ver­kehr unpas­sier­bar. Ein Auto­kran muss­te den Sat­tel­zug wie­der auf­rich­ten. Sand und Zement wur­den von der Stra­ße auf einen Lkw gela­den. Die Sauer­land­stra­ße (L856) blieb bis in die frü­hen Nach­mit­tags­stun­den kom­plett gesperrt. (lü)