Gekom­men, um zu hören – Dia­log­tour der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on macht Halt auf dem Markt­platz in Neheim

16. Juni 2020
von Redaktion

Die SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on geht auf Tour. Mit einem Bus und mit offe­nen Ohren für die Anlie­gen der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger.

In die­sem Som­mer ist der Bus in Nord­rhein-West­fa­len unter­wegs „Gekom­men, um zu hören“ – und zwar weder an klas­si­schen Info­stän­den oder in blan­ken Mehr­zweck­räu­men – son­dern mit einem Bus auf den Markt­plät­zen oder in Fuß­gän­ger­zo­nen.

(Foto: Mar­co Urban)

 

„Wir hören den Men­schen zu. Wir möch­ten von ihnen erfah­ren, was wir im Deut­schen Bun­des­tag tun kön­nen, um das Leben der Men­schen ganz kon­kret ver­bes­sern zu kön­nen.“, erklärt der hei­mi­sche MdB Dirk Wie­se aus Bri­lon .
„Beson­ders in die­ser Zeit der Ein­schrän­kun­gen durch die Coro­na-Pan­de­mie wol­len wir den Men­schen zuhö­ren und ihnen Rede und Ant­wort ste­hen, zum Bei­spiel zu Fra­gen zum wich­ti­gen und rich­ti­gen Kon­junk­tur­pa­ket“, so Wie­se.

Dane­ben bleibt aber noch viel zu tun, ins­be­son­de­re mit Blick auf gleich­wer­ti­ge Lebens­ver­hält­nis­se in den Städ­ten und auf dem Land. „Mit der Dia­log­tour inten­si­vie­ren wir als gesam­te Frak­ti­on unse­ren Aus­tausch mit den Men­schen“, betont Dirk Wie­se. „Neu ist die Art und Wei­se wie wir als Frak­ti­on eine sol­che Dia­log­tour gestal­ten. Unser Tour-Bus lädt dazu ein bar­rie­re­frei und in unkom­pli­zier­ter Atmo­sphä­re zusam­men zu kom­men und ohne Zeit­druck über das zu reden, was den Men­schen in Neheim und im Hoch­sauer­land unter den Nägeln brennt.“

Die Dia­log­tour der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on steht mit Dirk Wie­se am Mon­tag, 22. Juni 2020  in der Zeit von 14:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr auf dem Markt­platz in Neheim, Nähe  Glo­cken­spiel.