Die Bri­lo­ner SPD hat ihre Kan­di­da­ten für den Kreis­tag auf­ge­stellt

18. Mai 2020
von Redaktion

 

Mit Lud­ger Böd­de­ker, Gün­ter Wie­se und Sebas­ti­an Schmidt hat jetzt die Wahl­kreis­de­le­gier­ten­kon­fe­renz der Sauer­län­der SPD in Hild­feld die Kan­di­da­ten für die Bri­lo­ner Wahl­krei­se gewählt.

Sebas­ti­an Schmidt neu dabei

Mit Gün­ter Wie­se und Lud­ger Böd­de­cker tre­ten zwei erfah­re­ne Kreis­tags­mit­glie­der an der Sei­te von Land­rats­kan­di­dat Rein­hard Brüg­ge­mann erneut an, die in den ver­gan­ge­nen Jah­ren mit viel Enga­ge­ment die Bri­lo­ner Inter­es­sen im Kreis­tag in Mesche­de ver­tre­ten haben. Hin­zu kommt mit Sebas­ti­an Schmidt ein neu­er jun­ger Kan­di­dat aus den Rei­hen der Bri­lo­ner SPD. Die Auf­tei­lung der Wahl­be­zir­ke sieht wie folgt aus. Im Wahl­be­zirk 23 (Alme, Schar­fen­berg, Rixen, Wülf­te, Tei­le der Kern­stadt) wird Lud­ger Böd­de­ker aus Alme antre­ten, im Wahl­be­zirk 24 (Altenbüren/ Ess­hoff, Tei­le der Kern­stadt, Bri­lo­ner Süden) Sebas­ti­an Schmidt aus Alten­bü­ren und im Wahl­be­zirk 25 (Mad­feld, Thü­len, Rösen­beck, Rad­ling­hau­sen, Neh­den, Mes­sing­hau­sen, Bont­kir­chen, Hop­pe­cke, Tei­le der Kern­stadt) Gün­ter Wie­se.

 

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Kom­mu­nal­wahl auch immer aktu­ell unter www.spd-brilon.de, sowie auf Face­book und Insta­gram.