Bezirks­aus­schuss von Niedereimer/Breitenbruch traf sich zur kon­sti­tu­ie­ren­den Sitzung

28. April 2021
von Redaktion

Ers­te ordent­li­che Sit­zung für Mai geplant

Vor­sit­zen­der Dirk Ufer und Stell­ver­tre­ter Felix Werker

Vor­sit­zen­der Dirk Ufer und Stell­ver­tre­ter Felix Werker

Niedereimer/Breitenbruch. Zu sei­ner kon­sti­tu­ie­ren­den Sit­zung traf sich nun der Bezirks­aus­schuss Niedereimer/Breitenbruch im Rat­haus von Arns­berg. Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie war ein frü­he­rer Ter­min nicht mög­lich, doch jetzt unum­gäng­lich geworden.
Nach Ermitt­lung der Alters­vor­sit­zen­den Uschi Kirss stell­te die­se die ord­nungs­ge­mäß erfolg­te Ein­la­dung und Beschluss­fä­hig­keit fest. Im Anschluss erfolg­te die Bestel­lung der Schrift­füh­rung. Beim nächs­ten Tages­ord­nungs­punkt wur­de in gehei­mer Abstim­mung Dirk Ufer (CDU) zum Aus­schuss­vor­sit­zen­den und Felix Werker (SPD) zum stell­ver­tre­ten­den Aus­schuss­vor­sit­zen­den gewählt. Danach wur­den die sach­kun­di­gen Bürger/innen durch den Aus­schuss­vor­sit­zen­den Herrn Ufer verpflichtet.
Die ers­te ordent­li­che Sit­zung des Bezirks­aus­schus­ses ist für Mai anbe­raumt. Nach Wunsch eini­ger Aus­schuss­mit­glie­der soll die Sit­zung, bedingt durch Coro­na, nach Mög­lich­keit als Distanz­ver­an­stal­tung digi­tal statt­fin­den. Es muss nun durch die Ver­wal­tung geprüft wer­den, ob die­ser Vor­schlag recht­lich und orga­ni­sa­to­risch umge­setzt wer­den kann.
Bericht: Det­lev Becker, Niedereimer