THW: 14713 Stun­den in 2013 ehren­amt­lich geleis­tet

16. Dezember 2013
von Redaktion

THW: 14713 Stun­den in 2013 ehren­amt­lich geleis­tet

Ehrungen beim THW Balve (v.l.) Andreas Kandulski, Markus Sierpinski, Benjamin Frohne, Felix Scheffer, Bärbel Griesenbruch, Ralf Blumenkamp, Matthias Aßmann und Roland Krahl erhielten vom Ortsbeauftragten Josef Weber (r.) Urkunden.

Ehrun­gen beim THW Bal­ve (v.l.) Andre­as Kan­dul­ski, Mar­kus Sier­pin­ski, Ben­ja­min Froh­ne, Felix Schef­fer, Bär­bel Grie­sen­bruch, Ralf Blu­men­kamp, Mat­thi­as Aßmann und Roland Krahl erhiel­ten vom Orts­be­auf­trag­ten Josef Weber (r.) Urkun­den.

Bal­ve. Ins­ge­samt leis­te­ten die Akti­ven Hel­fe­rin­nen und Hel­fer des Tech­ni­schen Hilfs­wer­kes Bal­ve in die­sem Jahr 14713 Stun­den. Hin­zu kom­men wei­te­re 8663 Stun­den der Jugend­li­chen und Kin­der in der Jugend­grup­pe. „Soviel Stun­den, wie nie zuvor“ resü­miert Orts­be­auf­trag­ter Josef Weber.

Ein Grund für den Anstieg von rund 21 Pro­zent ist sicher­lich der Ein­satz an der Elbe im Juni die­sen Jah­res. Hel­fer vor Ort und in der Hei­mat leis­te­ten dafür immer­hin 2580 Ein­satz­stun­den. Hin­zu kom­men noch diver­se Ein­sät­ze als Fach­be­ra­ter für die Feu­er­wehr Bal­ve und die Poli­zei in Wer­dohl. Erst­mals wur­de auch der Bau­fach­be­ra­ter zu einem Ein­satz in Dort­mund geru­fen. Dies teil­te der stellv. Orts­be­auf­trag­te Roland Krahl mit.

„Rund 1000 Stun­den wur­den im Rah­men des Jubi­lä­ums geleis­tet“, führ­te er wei­ter in sei­ner Sta­tis­tik und dem Jah­res­rück­blick aus. Schließ­lich wur­de das THW Bal­ve in die­sem Jahr 50 Jah­re alt. Wei­te­re 500 Stun­den wur­den für die neue Atem­schutz-Übungs­stre­cke inves­tiert.

Bei den High­lights des Jah­res gab es neben diver­sen Aus­bil­dun­gen und dem Jubi­lä­um auch ein Ereig­nis der Jugend­grup­pe, das beson­ders gewür­digt wur­de. Beim Lan­des­wett­kampf beleg­te die Grup­pe den ers­ten Platz und ver­tritt damit die NRW-Far­ben in 2014 beim Bun­des­wett­kampf, an dem sie bereits zum drit­ten Mal teil­neh­men wer­den. Ein beson­de­rer Höhe­punkt  war für alle die Ver­lei­hung des Bal­ver Bür­ger­prei­ses im Sep­tem­ber.

Doch nicht nur der Rück­blick stand auf dem Pro­gramm beim Jah­res­ab­schluss­tref­fen der Hel­fe­rin­nen und Hel­fer. Orts­be­auf­trag­ter Josef Weber konn­te für lang­jäh­ri­ge Treue Ehren­ur­kun­den der THW-Lei­tung über­rei­chen. 10 Jah­re beim THW sind Ben­ja­min Froh­ne, Mar­kus Sier­pin­ski und Felix Schef­fer, 20 Jah­re Mat­thi­as Aßmann, Ralf Blu­men­kamp, Bär­bel Grie­sen­bruch, Andre­as Kan­dul­ski und 30 Jah­re Roland Krahl.

Nach dem Blick nach vorn, bei dem der Orts­be­auf­trag­ter Josef Weber auch zur let­z­etn Ver­an­stal­tung in die­sem Jahr, dem Vor­weih­nachts­gril­len, am 23. Dezem­ber ein­lud, saßen die zahl­reich erschie­nen Hel­fe­rin­nen und Hel­fer noch lan­ge zu einem gemüt­li­chen Abend zusam­men.