Sexualstraftat/Versuchter Raub

30. Januar 2013
von Redaktion

Neu­en­ra­de (Mär­ki­scher Kreis)  Die 40-jäh­ri­ge Neu­en­ra­de­rin ist am gest­ri­gen Tag,29.01.2013, gegen 20:45 Uhr, zu Fuß im Bereich Wer­doh­ler Straße/ Wie­ser Weg unter­wegs, als eine männ­li­che Per­son tele­fo­nie­ren­der Wei­se vor ihr geht. Sie über­holt die Per­son und wird plötz­lich von hin­ten sexu­ell beläs­tigt. Hier­bei hat­te sie den Ein­druck, dass sie zu Boden gewor­fen wer­den soll­te, ggf. soll­te nur ver­sucht wer­den, ihr dabei die Hand­ta­sche zu ent­rei­ßen. Als sie laut um Hil­fe schrie, ließ der männ­li­che Tat­ver­däch­ti­ge von ihr ab und flüch­te­te. Beschrei­bung: Süd­län­der, ca. 1,70 – 1,75m groß, schlank, beklei­det mit dunk­ler Jacke, blau­en Kapu­zen­pull­over, Kapu­ze über den Kopf gezo­gen, hell­graue Jeans.

Wer Hin­wei­se zu dem Täter oder dem Sach­ver­halt geben kann, möge sich mit der Poli­zei in Wer­dohl ( Te.: 9399–0) in Ver­bin­dung set­zen.