Mit geklau­tem Pkw nach Dieb­stahl geflüch­tet

18. Januar 2013
von Redaktion

Bal­ve (Mär­ki­scher Kreis)  Am  17.01.2013, gegen 14:00 Uhr, ver­ließ die Geschä­dig­te ihren Bäcke­rei­ver­kaufs­wa­gen, an der Haupt­stra­ße. Sie schloss aller­dings die Tür nicht ab. Als sie nach kur­zer Zeit zurück kam, stell­te sie fest, dass die Kas­se auf­ge­bro­chen wor­den war. Zur glei­chen Zeit hör­te sie einen PKW, einen schwar­zen VW Jet­ta, mit quiet­schen­den Rei­fen weg­fah­ren. In Bal­ve sah sie den VW Jet­ta wie­der, besetzt mit drei  männ­li­chen jugend­li­chen Per­so­nen. Der VW Jet­ta flüch­te­te auf der B 229 in Fahrt­rich­tung Lan­gen­holt­hau­sen. Der flüch­ti­ge VW Jet­ta wur­de in der Nacht vom 04.01.2013 auf den 05.01. 2013 aus einer Werk­statt in Iser­lohn, Püt­ter­stra­ße ent­wen­det. Die Poli­zei sucht nun in die­sem Zusam­men­hang nach einem VW Jet­ta schwarz, MK-AS 260 und Zeu­gen, die Anga­ben zu dem Dieb­stahl machen kön­nen.