Mär­ki­sches Was­ser­buch vorgestellt

12. September 2013
von Redaktion

Mär­ki­sches Was­ser­buch vorgestellt

Prä­sen­ta­ti­on im Rah­men der MJO-Sommerkonzerte

Mär­ki­scher Kreis. (pmk). Land­rat Tho­mas Gemke hat in der Aula der Fir­ma Turck in Hal­ver das Begleit­buch zum REGIO­NA­LE-Pro­jekt „Ein Kreis packt aus‘‘  vor­ge­stellt. Es hät­te kei­nen bes­se­ren Rah­men geben kön­nen, als das Kon­zert des Mär­ki­schen Jugend­sin­fo­nie­or­ches­ters mit dem Titel „Wag­ner und Wasser“.

Der Mär­ki­sche Kreis zählt mit sei­nen zehn Tal­sper­ren und mehr als 230 Kilo­me­ter Fluss­läu­fen und unzäh­li­gen Bächen zu den was­ser­reichs­ten Krei­sen in Nord­rhein-West­fa­len. Ins­be­son­de­re die inten­si­ve indus­tri­el­le Nut­zung der Was­ser­kraft hat Spu­ren hin­ter­las­sen. Vie­le Gewäs­ser sind begra­digt, über­baut und ver­rohrt. Immer wie­der ver­ur­sa­chen Hoch­was­ser immense Schä­den. Der Kreis hat des­halb beschlos­sen: Wir befrei­en unse­re Bäche und Flüs­se! Die Neu­aus­rich­tung der Gewäs­ser­ent­wick­lung ist gleich­zei­tig ein ambi­tio­nier­tes Pro­jekt der Süd­west­fa­len-REGIO­NA­LE 2013. Die Rena­tu­rie­rung von Flüs­sen und Bächen, ver­bes­ser­ter Hoch­was­ser­schutz, mehr Lebens­qua­li­tät ent­lang der Gewäs­ser – all dies gehört zu den Zie­len des Pro­jek­tes „Ein Kreis packt aus“.

Das jetzt erschie­nen Begleit­buch zeigt die Erfol­ge der ers­ten bereits abge­schlos­se­nen Maß­nah­men und schaut in die Zukunft. Das Buch erläu­tert inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­gern auf durch­aus unter­halt­sa­me Art und Wei­se bereits umge­setz­te bzw. in Pla­nung befind­li­che Rena­tu­rie­rungs­maß­nah­men. Es kom­men im Buch  aber auch Men­schen zu Wort, die ihre ganz per­sön­li­chen Erfah­run­gen mit dem Ele­ment Was­ser gemacht haben. Der Mär­ki­sche Kreis möch­te mög­lichst vie­le Men­schen an die­sem Vor­ha­ben betei­li­gen und als Bei­spiel für ande­re Krei­se und Kom­mu­nen vorrangehen.

Das Begleit­buch zum Pro­jekt ist in den Bür­ger­bü­ros des Mär­ki­schen Krei­ses im Kreis­haus Lüden­scheid sowie am Grie­sen­brauck in Iser­lohn sowie bei Frank Adler, Tele­fon 02351/966‑6317, E‑Mail: f.​adler@​maerkischer-​kreis.​de zum Preis von 10,00 Euro erhältlich.